Unbekannte zünden gelbe Säcke an – Polizei sucht Zeugen

Polizei schnappt drei junge Männer nach Diebstahl von Verkehrsschildern

BAMBERG. In der Brennerstraße wurden am Montagfrüh, kurz vor 3 Uhr, von einem Passanten drei junge Männer beobachtet, die dort mit zwei Verkehrszeichen unterwegs waren. Eine verständigte Polizeistreife konnten die Männer im Alter zwischen 20 und 25 Jahren aufspüren. Die Tat wurde eingeräumt und die mobilen Verkehrszeichen durch die Täter wieder an ihren Ursprungsort zurückgebracht. Dennoch müssen sich die Langfinger wegen Diebstahls strafrechtlich verantworten.

Unbekannte zünden gelbe Säcke an – Polizei sucht Zeugen

Unbekannte zünden gelbe Säcke an. Foto: Polizei

Unbekannte zünden gelbe Säcke an. Foto: Polizei

BAMBERG. Unbekannte zündeten in der Nacht zum Montag mehrere gelbe Säcke in Bamberg-Ost an und versursachten Sachschaden in Höhe von insgesamt 4000 Euro.

Die Unbekannten zogen nach Mitternacht durch die Straßen und beschädigten eine Bushaltestelle, mehrere Hauswände und einen Baum in den Straßen Gönnerstraße, Hirtenstraße, Egelseestraße und Koppenhofgasse.

Für den Abholtermin lagen die gelben Säcke vor den Wohnanwesen bereit. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung fehlt von den Tätern bislang jede Spur. Die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt fragt deshalb:

  • Wer hat in Bamberg-Ost im Bereich Gönnerstraße, Hirtenstraße, Egelseestraße und Koppenhofgasse verdächtige Wahrnehmungen gemacht?
  • Sind in der fraglichen Zeit, Montag, zwischen 0 und 4 Uhr Personengruppen in diesem Bereich gesehen worden?

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter 0951/9129-210

Unfallfluchten

  • BAMBERG. In der Hans-Böckler-Straße wurde zwischen Freitagmittag und Samstagabend ein dort geparkter roter Toyota Yaris an der vorderen Stoßstange angefahren und Sachschaden von knapp 500 Euro hinterlassen.
  • BAMBERG. Sachschaden von etwa 1000 Euro hinterließ ein unbekannter Unfallverursacher in der Lobenhofferstraße. Hier wurde zwischen Samstagnachmittag und Sonntagabend ein blauer Renault am linken Heck angefahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.