Hat die Stadtbau GmbH die Bürgerinnen und Bürger belogen?

Armygelände in Bürgerhände

Bisher waren die verbliebenen 3 Boardinghäuser für günstiges Wohnen vorgesehen und das Offizierscasino als Veranstaltungs- und Präsentationsstätte mit Restaurantbetrieb verplant. Zumindest hat man uns Bürgerinnen und Bürgern dies versprochen.

Wie wir erfahren haben, hat die Stadt Bamberg bereits am 25.1.2016 die 3 Boardinghäuser und das Offizierscasino der Bundespolizei angeboten um zu verhindern, dass diese nicht das Headquarter in der LaGarde Kaserne beanspruchen. Dieses wird für das neue IT Center benötigt, für das sich die Stadt erst einmal bewerben muss.

Es reicht uns. Wir benötigen dringend günstigen Wohnraum und nicht irgendwelche Zukunftsvisionen. Wir haben es satt von der Stadt Bamberg nur belogen zu werden.

Wir fordern alle Bürgerinnen und Bürger auf massenhaft Beschwerden an die Stadt zu schreiben, dass wir Wohnungen wollen und das IT-Center woanders untergebracht werden soll.

Am Donnerstag dem 14.4. tagt der Konversionssenat ab 16 Uhr im Großen Sitzungssaal, Rathaus Maxplatz. Diese Sitzung ist öffentlich.

Sitzungsvorlage Konversionssenat: Sitzg.Vorlage Konverssenat 2016-04-14

Schreiben an die BiMA: VerhandlungenBImAoeAnlage116-04-14

Schreiben an Bundesinnenminister Thomas de Maizière: VerhandlungenBImAoeAnlage216-04-14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.