Verdächtige Wahrnehmung

Handydiebstahl

BAMBERG. Ein etwa 22-jähriger Mann, ca. 180 cm groß, mit kurzen braunen glatten Haaren, entnahm am Sonntagabend, kurz vor 23 Uhr, in der Unteren Königstraße einer jungen Frau ihr Smartphone, als sie mit diesem ein Telefonat führte. Der Mann flüchtete anschließend in Richtung Hallstadter Straße. Das Samsung Galaxy S 4-Handy hat noch einen Zeitwert von etwa 150 Euro.

BMW zerkratzt

BAMBERG. Vermutlich mit einem spitzen Gegenstand zerkratzte ein Unbekannter einen schwarzen BMW X 5 an der linken Fahrzeugseite und richtete Sachschaden von mindestens 4000 Euro an. Der Wagen war zwischen Samstag, 19 Uhr und Sonntag, 14 Uhr, am Tatort abgestellt.

Die Polizei bittet Zeugen, welche die Sachbeschädigung beobachtet haben, sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Verdächtige Wahrnehmung

BAMBERG. Am späten Samstagabend klingelte eine unbekannte Person an einem Anwesen An der Spinnerei und gab vor, von der Polizei zu sein und nach Drogenkonsumenten zu suchen. Die Person fuhr mit einem Fahrrad mit eingeschaltetem Blaulicht davon. Die Mitteilerin konnte nicht angeben, ob es sich um einen Mann oder eine Frau gehandelt hatte, sie konnte lediglich Angaben zur Bekleidung machen. Demnach trug die Person eine helle Hose und ein dunkles Oberteil. Fest steht jedoch, dass es sich um keinen Polizeibeamten handelte.

Unter Alkoholeinfluss gestürzt

BAMBERG. Eine schwere Kopfverletzung zog sich am Sonntagabend, gegen 19.30 Uhr, ein 32-jähriger Pedelec-Fahrer zu. Der Mann, der vermutlich unter Alkoholeinfluss stand, kam aus ungeklärter Ursache auf dem Radweg der Pödeldorfer Straße zu weit nach links, fuhr gegen einen Baum und stürzte daraufhin mit dem Hinterkopf auf den Asphalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.