„Winterreise“ von Franz Schubert

Zur Premiere der „Winterreise“ von Franz Schubert, bearbeitet von dem deutschen Komponisten Hans Zender für Tenorstimme und kleines Orchester, fährt der Richard Wagner-Verband Bamberg am Samstag 16. Januar 2016 nach Coburg.

Ein Baum, genauer der Lindenbaum, ist die prominenteste Pflanze im Liederzyklus „Die Winterreise“, die Franz Schubert 1827 nach Texten des schwäbischen Dichters Wilhelm Müller komponierte.

1993 war es der deutsche Komponist Hans Zender, der die „Winterreise“ für Tenorstimme und ein kleines Orchester bearbeitete – so konnten viele der starken Bilder Müllers und Schuberts klanglich noch plastischer hervortreten.

Die Musikalische Leitung besorgt Roland Kluttig, die Inszenierung Bodo Busse und das Bühnenbild und Kostüme Karlheinz Beer.

Wenige Restkarten unter Tel. 0951/3918499 oder per mail unter info@rwv-bamberg.de. Mitfahrgelegenheit kann organisiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.