Fahrradbesitzer gesucht

Beim Diebstahl beobachtet

BAMBERG. In einem Geschäft in der Forchheimer Straße wurde am Montagmittag eine Frau beobachtet, als sie eine Dose Tabak in ihre Handtasche steckte und ohne Bezahlung durch die Kasse schmuggeln wollte. Bei der Anzeigenaufnahme durch die Polizei wurde weiteres Diebesgut (Schokolade, Parfum und eine Babytasse) bei der 21-Jährigen aufgefunden. Sie muss sich nun wegen Ladendiebstahls verantworten.

Sachbeschädigungen

Zeugenhinweise zu den Sachbeschädigungen nimmt die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210, entgegen.

  • BAMBERG. Übers Wochenende schlug ein Unbekannter an einem Geschäft in der Langen Straße die Glasvitrine ein und hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro.
  • Ebenfalls übers Wochenende wurde in der Promenadestraße an einem geparkten Fiat der Außenspiegel von einem Unbekannten abgeschlagen. Dem Besitzer entstand dadurch Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.
  • Mit einem spitzen Gegenstand verkratzte ein Unbekannter bereits in der vergangenen Woche einen in der Wassermannstraße abgestellten schwarzen Audi A3 und richtete Schaden in Höhe von 1500 Euro an.
  • Übers Wochenende warf ein Unbekannter in der Kettenbrückstraße ein Kleinkraftrad um, so dass dieses verkratzt und der linke Spiegel samt Halterung abgebrochen und der rechte Spiegel beschädigt wurde. Der Sachschaden beziffert sich auf ca. 200 Euro.

Unfallflucht

Zeugen zur Unfallflucht werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

BAMBERG. Vermutlich beim Ausparken stieß ein unbekannter Fahrzeuglenker in der Zeit vom 11. bis 14.12.15 in der Siechenstraße gegen einen geparkten blauen Opel Corsa und hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.

Fahrradbesitzer gesucht

Foto: Polizei

Foto: Polizei

BAMBERG. Bereits am vergangenen Montag nahmen Beamte der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt einen Fahrraddieb fest und suchen nun den rechtmäßigen Eigentümer eines schwarz/blauen Mountainbike Cube.

Bei der Vollstreckung eines Haftbefehls gegen einen 17-jährigen amtsbekannten Bamberger im Hafengebiet tauchte in der Wohnung das beschriebene Rad auf. Der 17-Jährige ist nicht der Besitzer, macht jedoch auch keine Angaben zur Herkunft des Rades. Der rechtmäßige Besitzer wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.