Unbekannter schlug mit Ast gegen Renault

Scheibenwischer fanden neuen Besitzer

BAMBERG. Übers Wochenende entwendete ein Unbekannter von einem in der Brennerstraße abgestellten grauen BMW beide Frontscheibenwischer im Wert von 30 Euro.

Glas von Außenspiegel beschädigt

BAMBERG. An einem im Vorderen Graben abgestellten VW Golf beschädigte ein Unbekannter das Glas des Außenspiegels, so dass dem Besitzer Schaden in Höhe von 50 Euro entstand. Zeugenhinweise zur Sachbeschädigung erbittet die Polizei, Tel. 0951/9129-210.

Unbekannter schlug mit Ast gegen Renault

BAMBERG. Sonntagnacht schlug ein Unbekannter auf Höhe des Laurenziplatzes mit einem Ast unvermittelt gegen einen Renault Clio. Der Ast traf die Frontscheibe auf der Beifahrerseite, als die Fahrerin einige Meter danach anhielt, sah sie im Rückspiegel den Unbekannten zu ihrem Fahrzeug rennen. Die Clio-Fahrerin fuhr daraufhin wieder beschleunigt los, trotzdem konnte der Mann (180 cm groß, ca. 20 Jahre alt, schlank, West-/Osteuropäer, braune, glatte, kurze, vorgekämmte Haare) noch einen zweiten Schlag auf das Heck des Fahrzeugs abgeben. Eine von der verständigten Polizei eingeleitete Fahndung nach dem Unbekannten verlief negativ.

Unfallflucht

Zeugen zur Unfallflucht werden gebeten sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

BAMBERG. Von Samstagabend bis Sonntagmorgen stieß ein unbekannter Fahrzeuglenker gegen den Außenspiegel eines in der Holzgartenstraße geparkten VW Caddy. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 400 Euro zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon.

Mit Promille unterwegs

BAMBERG. Ein Lkw-Fahrer wurde am Sonntagnachmittag in der Nürnberger Straße kontrolliert. Dabei wehte den Polizeibeamten eine Alkoholfahne entgegen. Nachdem ein Alkoholtest 0,96 Promille ergab, wurde die Weiterfahrt untersagt. Eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz ist nun die Folge.

Drogentypische Auffälligkeiten festgestellt

BAMBERG. Während einer Kontrolle am Sonntagnachmittag in der Ludwigstraße stellten die Polizeibeamten bei einem Mofa-Fahrer drogentypische Auffälligkeiten fest. Da der junge Mann Drogenkonsum einräumte, wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutentnahme im Klinikum durchgeführt.

Einbruch in Einfamilienhaus

MEMMELSDORF, LKR. BAMBERG. Während der Abwesenheit der Bewohnerin, im Zeitraum von Samstagnachmittag bis Sonntagvormittag, drangen Unbekannte in ein Wohnhaus in Memmelsdorf ein. Was die Täter erbeuteten, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Bamberger Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen verschafften sich die Einbrecher, in der Zeit von Samstag, 16 Uhr, bis Sonntag, gegen 10 Uhr, über eine aufgehebelte Terrassentüre Zugang zu dem Anwesen in der Friedenstraße. Auf der Suche nach Wertsachen durchwühlten sie mehrere Zimmer und entkamen anschließend unerkannt. Die Täter hinterließen einen Sachschaden von etwa 500 Euro.

Zeugen, die im Zeitraum von Samstag, 16 Uhr, bis Sonntag, zirka 10 Uhr, Wahrnehmungen in der Friedenstraße gemacht haben, melden sich bitte bei der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.