Betrunkene Radfahrer

Reisekoffer auf Abwegen

BAMBERG. Vor einem Lederwarengeschäft in der Bamberger Innenstadt wurde am Dienstag, zwischen 17 Uhr und 18.30 Uhr, ein dort in der Verkaufsauslage abgestellter goldfarbener Koffer der Marke Roncato im Verkaufswert von 199 Euro gestohlen. Vom Täter fehlt bislang jede Spur.

Zwei Ladendiebstähle

BAMBERG. Im Laufe des Mittwochs wurde die Polizei zu zwei Ladendiebstählen in Geschäften im Bamberger Stadtgebiet gerufen. Die Langfinger hatten es auf Schuhe und ein USB-Ladekabel im Gesamtwert von knapp 70 Euro abgesehen.

Hinterrad an Motorroller zerstochen

BAMBERG. In der Frauenstraße zerstach ein Unbekannter am vergangenen Wochenende an einem dort abgestellten blauen Honda-Roller das Hinterrad und richtete Sachschaden von knapp 50 Euro an.

Opel verkratzt

BAMBERG. Sachschaden von etwa 3000 Euro wurde an einem blauen Opel Astra angerichtet, den ein Unbekannter zwischen dem 29. November und 2. Dezember diesen Jahres in der Gundelsheimer Straße vermutlich mit einem Schlüssel an der Beifahrerseite verkratzte.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Auf einem Anwohnerparkplatz in der Neuerbstraße wurde zwischen Dienstagabend, 19.30 Uhr und Mittwochfrüh, 4.20 Uhr, ein blauer BMW angefahren. Der unbekannte Unfallverursacher hinterließ an dem Wagen Sachschaden von mindestens 1000 Euro.
  • BAMBERG. Vermutlich durch das Verwechseln von Brems- und Gaspedal stieß am Mittwochnachmittag ein Rentner mit seinem Opel in der St.-Getreu-Straße gegen einen grauen Mercedes, an dem er Sachschaden von etwa 4000 Euro anrichtete und sich vom Unfallort entfernte. Die Polizei hat gegen den 84-jährigen Autofahrer Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen.

Vorfahrt nicht beachtet

BAMBERG. Beim Linksabbiegen von der Kronacher Straße zum Börstig übersah am Mittwochfrüh, kurz vor 6 Uhr, ein Mercedesfahrer einen vorfahrtsberechtigten Passat-Fahrer. Durch den Aufprall beider Fahrzeuge waren diese nicht mehr fahrbereit; es entstand Sachschaden von mindestens 15.000 Euro.

Unbekannter greift Gaststättenangestellten an

BAMBERG. Ein bislang noch unbekannter junge Mann übergab sich am Mittwochabend im Eingangsbereich einer Gaststätte in der Langen Straße. Als er von Angestellten aufgefordert wurde, seine Hinterlassenschaften zu entfernen, griff er einen 23-jährigen Angestellten an, nahm ihn in den Schwitzkasten und drückte ihn zu Boden. Der Angestellte zog sich dadurch leichte Verletzungen zu. Der Angreifer konnte nach der Tat unerkannt flüchten.

Betrunkene Radfahrer

  • BAMBERG. Am Donnerstag, kurz vor 1.30 Uhr, wurde auf der Pfisterbergbrücke eine 27-jährige Frau von einer Polizeistreife dabei beobachtet, wie sie dort gegen das Brückengeländer fuhr. Ein daraufhin durchgeführter Alkoholtest ergab bei der Radfahrerin 1,68 Promille, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde.
  • Während der Alkoholkontrolle fuhr dann noch ein 47-jähriger Radler ohne Licht an den Beamten vorbei, weshalb auch er sich einer Alkoholüberprüfung unterziehen musste. Der Mann brachte es auf 1,6 Promille, weshalb auch bei ihm eine Blutentnahme unumgänglich war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.