Kunst, Kultur und Architektur der Bamberger Haine

Mitteilung der Stadt Bamberg

„Wichtiger Beitrag zur Stadtgeschichte“

Prof. Dr. Wilfried Krings (Text – links) und Werner Kohn (Fotos – rechts im Bild) zeichnen für den voluminösen Doppelband „Hainblicke“ verantwortlich, dazwischen Bürgermeister Dr. Christian Lange

Prof. Dr. Wilfried Krings (Text – links) und Werner Kohn (Fotos – rechts im Bild) zeichnen für den voluminösen Doppelband „Hainblicke“ verantwortlich, dazwischen Bürgermeister Dr. Christian Lange

„Hainblicke“ nennt sich ein Doppelband, mit dem sich Werner Kohn fotografisch und Prof. Dr. Wilfried Krings historisch den drei Bamberger Hainen, Theresien-, Luisen- und Luitpoldhain, nähern. Bürgermeister Dr. Christian Lange zeigte sich bei der Übergabe des Buches, dessen Erscheinen unter anderem vom Kulturamt der Stadt Bamberg und andere öffentliche Förderer unterstützt wurde, beeindruckt von Inhalt und Aufmachung des voluminösen Werkes.

„Hainblicke“ dokumentiert Kunst, Kultur und Architektur der drei Parkanlagen von ihrer Entstehung im frühen 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Das in jeder Hinsicht opulent gestaltete Werk umfasst einen Bildteil mit zahlreichen unveröffentlichten Aufnahmen des Bamberger Fotografen Werner Kohn. Von den 1940er Jahren bis heute spannt sich dabei der Bogen, wobei Kohn in seinen Aufnahmen die Park- und Kulturlandschaft stets in Verbindung mit den Menschen und deren Aktivitäten zeigt.

Viel Neues und wenig Bekanntes enthält der Textteil. Erstmals werden die drei Haine zusammenhängend betrachtet. Wilfried Krings, von 1981 bis 2006 Inhaber der Professur für Historische Geographie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, erläutert die Hintergründe der Entstehung und Weiterentwicklung der Parkanlagen. Der Band enthält viel seltene historische und aktuelle Abbildungen und Karten.

„Das Werk ist ein wichtiger Beitrag zur Bamberger Stadtgeschichte. Das kenntnisreich geschriebene Buch und die beeindruckende Bilder ergeben eine einzigartigen Überblick über Geschichte und Bedeutung der drei Haine für Bamberg und seine Bürger“, sagte Bürgermeister Lange.

Werner Kohn / Wilfried Krings: Hainblicke. Fotografische und geschichtliche Vorstellung der drei Bamberger Haine. Theresienhain, Luisenhain, Luitpoldhain. Bamberg: ADM Service 2015. Zwei Bände, 357 und 209 Seiten. 78 Euro. ISBN 3939283053


 

„nain hain“ – Buchneuerscheinung: „Hainblicke“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.