Parfum ohne Bezahlung mitgenommen

Kennzeichen entwendet

BAMBERG. Von einem in der Hellerstraße abgestellten Pkw entwendete ein Unbekannter in der Zeit von Montagabend bis Dienstagnachmittag das vordere amtliche Kennzeichen BA-XV 35.

Parfum ohne Bezahlung mitgenommen

BAMBERG. Am Dienstagabend wurde in einem Geschäft in der Bamberger Innenstadt ein junger Mann erwischt, als er drei Flaschen Parfum im Gesamtwert von 244,97 Euro ohne Bezahlung durch die Kasse schmuggeln wollte.

In Handtasche gegriffen

BAMBERG. In einem Markt in der Forchheimer Straße griff am Dienstagnachmittag ein Unbekannter in die Handtasche einer Kundin, welche am Einkaufswagen hing, und entwendete daraus die Geldbörse im Wert von 150 Euro. Zeugenhinweise zum Diebstahl erbittet die Polizei, Tel. 0951/9129-210.

Mauer mit roter Farbe verziert

BAMBERG. Bereits in der vergangenen Woche verzierte ein Unbekannter die Schlachthofmauer in der Lichtenhaidestraße mit einem 170 x 60 cm großen Sattelzugsymbol in roter Farbe und hinterließ Sachschaden in Höhe von 300 Euro.

Unfallfluchten

Zeugen zu den Unfallfluchten werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

  • BAMBERG. Am Sonntag, zwischen 14 und 16 Uhr, beschädigte ein unbekannter Autofahrer auf dem Parkplatz der VR Bank in der Willy-Lessing-Straße einen geparkten Nissan (vermutlich wurde die Türe gegen den Pkw geschlagen) und fuhr davon. Zurück blieb Sachschaden in Höhe von 500 Euro.
  • In der Lichtenhaidestraße wurde am Dienstag, zwischen 08:45 Uhr und 11:15 Uhr, auf dem Parkplatz des BFZ ein abgestellter Ford Fiesta angefahren. Obwohl Sachschaden in Höhe von 1000 Euro entstand, entfernte sich der Unfallverursacher anschließend unerlaubt.

Kennzeichen wurde notiert

BAMBERG. In der Nürnberger Straße wurde bereits Samstagnacht ein Mercedes-Fahrer beobachtet, als dieser gegen einen geparkten Peugeot fuhr und ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 1500 Euro zu kümmern davon fuhr. Nachdem ein aufmerksamer Zeuge das Kennzeichen notiert hatte, wird nun gegen den Fahrer wegen Unfallflucht ermittelt.

Aus Unachtsamkeit aufgefahren

BAMBERG. Auf den Pkw einer verkehrsbedingt wartenden Opel-Fahrerin fuhr am Dienstagmorgen eine Rollerfahrerin in der Coburger Straße/Memmelsdorfer Straße auf und verletzte sich dabei leicht. Der Blechschaden wird auf ca. 500 Euro beziffert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.