Betrunkener greift Freundin an

Handtaschendiebstahl

BAMBERG. Am Sonntagfrüh wurde der Besucherin einer Gaststätte in der Bamberger Innenstadt ihre braune Lederhandtasche der Marke Picard, die sie auf einem Stuhl abgestellt hatte, von einem Unbekannten gestohlen. Neben einem zweistelligen Bargeldbetrag wurde die Frau auch noch um Ausweispapiere und einer Scheckkarte erleichtert.

Garagentore eingedellt

BAMBERG. In der Eichendorffstraße trat in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Unbekannter gegen vier Garagentore, die dadurch erheblich eingedellt wurden. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf mindestens 200 Euro.

Täterhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Unfallflucht

BAMBERG. In der Titusstraße im Stadtteil Gaustadt wurde am Sonntag, zwischen 12.30 Uhr und 17.15 Uhr ein dort geparkter blauer VW Polo angefahren. Der unbekannte Unfallverursacher beschädigte den Wagen an der Fahrerseite und richtete Sachschaden von mindestens 1000 Euro an.

Täterhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Betrunken Unfallflucht gebaut

BAMBERG. Ein 52-jähriger Autofahrer mit 1,8 Promille Alkohol im Blut wollte am Sonntagabend in der Starkenfeldstraße einen Rollerfahrer überholen und übersah dabei eine Verkehrsinsel, gegen die er mit seinem Wagen prallte, sich zwei „Plattfüße“ zuzog und anschließend flüchtete. Der Rollerfahrer nahm samt Sozia die Verfolgung bis zum Heidelsteig auf, wo der Autofahrer schließlich zu Fuß flüchten konnte. Der Wagen wurde von der Polizei sichergestellt; der verantwortliche Fahrer konnte kurze Zeit später auf einem Supermarktparkplatz in der Hallstadter Straße aufgegriffen werden. Neben der Führerscheinsicherstellung durch die Polizei wurde bei dem Betrunkenen noch eine Blutentnahme durchgeführt.

Betrunkener greift Freundin an

BAMBERG. In einer Discothek in der Bamberger Innenstadt geriet am Sonntagfrüh ein 25-jähriger Mann mit seiner Freundin in Streit. Der junge Mann schlug seine Freundin, so dass eine Kellnerin und ein Türsteher eingreifen mussten. Bei der Wohnanschrift der jungen Frau in der Gartenstadt tauchte er schließlich erneut auf, schlug die Haustüre ein und beschädigte einen Briefkasten. Weiterhin warf der Betrunkene (1,5 Promille) aus Frust einen Roller um, an dem Sachschaden von 100 Euro entstanden ist. Der Besitzer des Zweirades, ein 53-jähriger Mann wurde auf die Sachbeschädigung aufmerksam und versetzte dem 25-jährigen kurzerhand einen Faustschlag ins Gesicht, so dass dieser gegen einen Baum prallte und sich erhebliche Gesichtsverletzungen zuzog, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.