Unterwasser-Rugby Weltmeisterschaft / Beide Teams weiter

Cali, Kolumbien. Beide UWR-Nationalteams haben je zwei Spiele hinter sich. Die Damen haben nur eines gewonnen. Trotzdem haben sie vor dem letzten Vorrundenspiel gegen die USA heute den zweiten Gruppenplatz schon sicher. Die Herren gewannen beide Spiele souverän und stehen heute im Viertelfinale gegen Österreich.

Das Auftaktspiel der Damen gegen die Weltmeisterinnen aus Norwegen war an Spannung kaum zu überbieten. Der deutschen Mannschaft war ihre Nervosität anzumerken. So konnten die Skandinavier früh in Führung gehen. Doch die deutsche Mannschaft fand immer besser ins Spiel und Pavlovic erzielte den Ausgleich. Im weiteren Verlauf erhöhten sie den Druck auf’s norwegische Tor sogar noch, leider ohne zählbaren Erfolg. Erst wenige Minuten vor Schluss konnten die Norwegerinnen den Siegtreffer zum 1:2 erzielen.

Im zweiten Spiel trafen sie auf Dänemark. Die Nervosität des ersten Spiels war wie weggeblasen. Das zeigte sich in dieser Begegnung von Anfang an. Bereits nach zwei Spielminuten machte Schlue (Nr. 9) deutlich, dass für Deutschland nichts weniger als ein klarer Sieg die Ansage ist. Zur Halbzeit stand es dann bereits 5:0, das Endergebnis war ein nie gefährdetes 8:0.

Damit haben die Damen den zweiten Platz in der Gruppe F bereits sicher und können es heute um Mitternacht (dt. Zeit) gegen den WM-Neuling USA ruhig angehen lassen. Alles außer einem deutlichen Sieg wäre jedenfalls eine Überraschung.

Die Herren haben in ihrem ersten Spiel Südafrika wie erwartet dominiert. Da Gruppen-Konkurrent Venezuela ein 29:0 vorgelegt hatte, mussten sie allerdings mindestens 30 Tore erzielen, um bei einem Unentschieden gegen Venezuela trotzdem die Nase vorn zu haben. Als dieses Ziel erreicht war haben sie kaum noch das Tor angegriffen und am Ende stand es 32:0.

Das Spiel gegen Venezuela verlief ebenfalls einseitig. Die Südamerikaner fielen durch starkes Forechecking auf, aber wenn das überwunden war trafen die Deutschen auf eine lediglich rudimentäre Verteidigung. Mit dem 14:0 Endstand haben die Deutschen sich den Gruppensieg gesichert und treffen heute um 15 Uhr im Viertelfinale auf Österreich. Auch diese Aufgabe ist lösbar.

Infos im Netz

Tägliche Berichte aus Cali: http://uwr1.de/

Spielplan und Ergebnisse: http://www.uwrworldchampionship.com/schedule/

Live-Stream (mit schwankender Bildqualität): http://www.uwrworldchampionship.com/streaming/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.