Fußgängerin angefahren

Arbeitstasche mitgenommen

BAMBERG. Nachdem ein Arbeiter am Mittwochabend auf der Baustelle in der Nürnberger Straße seine Arbeitstasche im Wert von 250 Euro für kurze Zeit unbeobachtet abgelegt hatte, um seine Hände zu waschen, wurde diese von einem Unbekannten gestohlen.

Beim Stehlen erwischt

BAMBERG. Beim Stehlen von Damenoberbekleidung im Gesamtwert von 97,93 Euro wurde am Donnerstagmorgen eine 40-Jährige in einem Geschäft in der Bamberger Innenstadt erwischt. Die junge Frau erhält nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.

Aus Wut zugeschlagen

BAMBERG. Aus Wut schlug in den Morgenstunden des Freitags ein 20-Jähriger mit der Faust auf einen in der Nürnberger Straße geparkten Ford Mondeo, so dass deutlich sichtbare Dellen und Sachschaden in Höhe von 1000 Euro entstanden. Der junge Mann erhält nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Kennzeichen wurde notiert

BAMBERG. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete am Donnerstagmorgen einen Daimler-Fahrer, als dieser in der Hauptsmoorstraße gegen den Außenspiegel eines geparkten silbernen VW stieß und davon fuhr, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 150 Euro zu kümmern. Da das Kennzeichen notiert worden war, wird nun gegen den Fahrer wegen Unfallflucht ermittelt.

Unfallflucht wurde beobachtet

BAMBERG. Auf dem Parkplatz einer Arztpraxis in der Luitpoldstraße wurde am Donnerstag zur Mittagszeit der Fahrer eines Rettungsdienst-Fahrzeuges beobachtet, als dieser gegen einen geparkten Toyota stieß und sich unerlaubt entfernte. Zurück blieb Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Ermittlungen wegen Unfallflucht sind nun die Folge.

Vorfahrt missachtet

BAMBERG. Als am Donnerstagnachmittag ein Golf-Fahrer von der Annastraße kommend die Pödeldorfer Straße überqueren wollte, missachtete er die Vorfahrt einer auf der Pödeldorfer Straße stadteinwärts fahrenden Polo-Fahrerin. Beim anschließenden Zusammenstoß wurde niemand verletzt, der Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf ca. 1500 Euro geschätzt.

Fußgängerin angefahren

BAMBERG. Am Donnerstagmorgen bog ein Autofahrer bei Grünlicht von der Pödeldorfer Straße nach rechts in die Hartmannstraße ab. Dabei übersah er eine Fußgängerin, welche ebenfalls bei Grünlicht stadteinwärts lief und erfasste diese. Die 35-Jährige zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu.

Zum Unfallhergang sucht die Polizei noch Zeugen, welche gebeten werden, sich unter Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Nicht um Schaden gekümmert

BAMBERG. Eine Renault-Fahrerin befuhr am Donnerstagmorgen den Mannlehenweg und bemerkte dabei, dass ihre Bremsen versagten. Um einen Unfall zu vermeiden, riss sie an der Einmündung zur Schildstraße das Steuer nach rechts, stieß an eine niedrige Betonmauer, fuhr dabei einen einbetonierten Steinpfosten um und blieb stehen. Danach wollte die 23-jährige Fahrzeuglenkerin ihren Pkw noch ordnungsgemäß abstellen und fuhr langsam an den rechten Fahrbahnrand der Schildstraße. Hierbei bemerkte sie, dass auch ihre Handbremse den Dienst versagte und fuhr leicht auf einen geparkten Pkw auf, wobei kein Schaden entstand. Ohne sich um den vorherigen Schaden an Mauer und Pfosten in Höhe von 200 Euro zu kümmern, entfernte sie sich anschließend unerlaubt. Die Unfallverursacherin konnte jedoch ermittelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.