Videowettbewerb „My city, our World Heritage“

Mitteilung der Stadt Bamberg

Jugendliche sollen ihre Sicht auf das Welterbe Bamberg filmen

Poster ZWB VideowettbewerbIn Kooperation mit der Organisation der Welterbestätten (OWHC) veranstaltet das Zentrum Welterbe Bamberg den Videowettbewerb „My city, our World Heritage“ für Jugendliche im Alter von 14 bis 21 Jahren. Thema ist die individuelle Begegnung junger Bamberger mit ihrem Welterbe. In kurzen Videobeiträgen sollen die Jugendlichen ihre Sicht auf das kulturelle Erbe ihrer Heimatstadt darstellen. Ob persönliche Eindrücke, interessante Erlebnisse oder originelle Zukunftsideen – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Es sind lediglich folgende formelle Kriterien zu beachten:

  • Beiträge können von Einzelpersonen oder Gruppen in den Altersgruppen 14 – 17 Jahre bzw. 18 – 21 Jahre eingereicht werden.
  • Das Video sollte höchstens fünf Minuten lang und in englischer, französischer oder spanischer Sprache gedreht sein.
  • Aufnahmen können mit Kamera, Computer oder Handy in den Formaten .wmv, .avi, .mov oder .mpg produziert werden.

Bis einschließlich Freitag, 17. Juli, sollen die Teilnehmer, ihr Video auf ihrem eigenen Youtube-Kanal hochladen und den Link zum Video, zusammen mit ihrem Namen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer an die E-Mail-Adresse info@welterbe.bamberg.de senden.

Das beste Video der Stadt Bamberg wird bis zum 31. Juli 2015 ausgewählt und der Gewinner schriftlich benachrichtigt. Im Anschluss ermittelt eine internationale Jury den Gesamtgewinner aus den Beiträgen aller OWHC-Mitgliedstädte. Dieser wird im November, während des 13. Weltkongresses der Organisation der Welterbestädte (OWHC) in Arequipa (Peru), öffentlich bekanntgegeben und erhält ein Preisgeld von 500 US-Dollar in der Alterskategorie 14 – 17 Jahre und 1.000 US Dollar in der Alterskategorie 18 – 21 Jahre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.