Kindertagesstätte von Einbrechern heimgesucht

Kindertagesstätte von Einbrechern heimgesucht

HIRSCHAID, LKR. BAMBERG. Mit Bargeld und Computern entkamen in der Nacht zum Samstag bislang Unbekannte nach einem Einbruch in eine Kindertagesstätte in der Alleestraße. Die Ermittler der Kripo Bamberg bitten um Mithilfe.

Mit einem Stein schlugen die Einbrecher ein Fenster an der Gebäude Rückseite ein und gelangten so in die Innenräume des Kindergartens. Offensichtlich zielgerichtet machten sie sich mit brachialer Gewalt an einem Tresor zu schaffen und entwendeten daraus mehrere Hundert Euro Bargeld. Zudem fielen ihnen noch ein Laptop und eine mobile Festplatte in die Hände. Mit ihrer Beute gelang den Unbekannten die Flucht.

Der Kriminaldauerdienst der Bamberger Kripo hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen und entsprechende Spuren gesichert. Die Kriminaler bitten zudem um Mithilfe aus der Bevölkerung:

  • Wer hat in der Nacht zum Samstag im Bereich des Kindergartens in der Alleestraße verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge beobachtet?
  • Wem sind in dieser Nacht ungewöhnliche Geräusche aufgefallen?

Hinweise nimmt die Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.

Wer hat Dieb beobachtet?

BAMBERG. Am Bleichanger wurde von Samstag auf Sonntag an einem abgestellten Mercedes Cabriolet der Mercedes-Stern im Wert von 100 Euro aus dem Kühlergrill herausgebrochen und entwendet. Zeugen zu dem Diebstahl werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Alkoholfahne wehte entgegen

BAMBERG. Einem Polizeibeamten fiel am Sonntagnachmittag ein VW-Fahrer am Kunigundendamm auf. Als dieser in die Tankstelle, Am Luitpoldhain, einbog, sprach ihn der Polizist an. Nachdem ihm eine Alkoholfahne entgegen wehte und ein Alkotest 1,22 Promille ergab, war eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines die Folge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.