Bei Einbruch überrascht – Kripo sucht Zeugen

BAMBERG. Ohne Beute mussten am frühen Donnerstagmorgen zwei bislang unbekannte Täter nach einem Einbruchsversuch in ein Gebäudekomplex im Bamberger Süden flüchten. Die Kripo bittet um Hinweise auf die maskierten Männer.

Gegen 1 Uhr, am Donnerstagmorgen, bemerkten Besucher einer Spielothek in der Nürnberger Straße zwei maskierte Personen, wie sie sich am Hintereingang des Gebäudekomplexes zu schaffen machten. Die zwei ertappten Männer ergriffen sofort die Flucht. Wie sich herausstellte, waren sie über einen gewaltsam geöffneten Zaun aus Richtung der rückwärtig gelegenen Bahngleise auf das Firmengelände gelangt. Bei ihrer Flucht ließen die Unbekannten verschiedene Einbruchswerkzeuge zurück und verursachten einen Sachschaden von rund 300 Euro. Eine sofortige Fahndung nach den Einbrechern, bei der auch Polizeihunde im Einsatz waren, verlief bislang ergebnislos. Das Fachkommissariat für Eigentumsdelikte der Kripo Bamberg hat die Ermittlungen übernommen.

Die Kriminalbeamten bitten um Hinweise auf die beiden dunkel gekleideten und maskierten Männer, die möglicherweise in der Nähe des Tatortes ein Fahrzeug abgestellt hatten. Zeugen werden gebeten sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 bei der Kriminalpolizei Bamberg zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.