Exhibitionist am Hainweiher

Handtaschendiebstahl

BAMBERG. Eine schwarz/goldfarbene Handtasche mit einem vierstelligen Bargeldbetrag wurde am Freitagabend, 20.45 Uhr, aus einem Fahrradkorb gestohlen. Das Fahrrad stand zur Tatzeit in der Siechenstraße auf dem Parkplatz der Ottokirche. Ein etwa 40-jähriger Mann, ca. 180 cm groß, mit kräftiger athletischer Figur beobachtete vermutlich die Geschädigte, nutzte einen günstigen Augenblick aus und rannte dann schnurstracks Richtung Magazinstraße weg. Dort stieg er als Beifahrer vermutlich in einen 5er BMW ein, welcher in der Nähe eines dort gelegenen Bio-Ladens auf den Langfinger wartete.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben werden gebeten, sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Außenspiegel an zwei Pkws beschädigt

  • BAMBERG. Von einem silberfarbenen Mazda, der zwischen Samstag, 18.30 Uhr und Sonntag, 10 Uhr, in der Martin-Luther-Straße geparkt war, riss ein Unbekannter den linken Außenspiegel ab. Der Fahrzeughalterin entstand Sachschaden von knapp 150 Euro.
  • BAMBERG. Vermutlich durch einen Fußtritt wurde der rechte Außenspiegel eines grauen VW, der in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Luitpoldstraße geparkt war, abgetreten. Hierbei wurde auch die Glasscheibe der Beifahrertüre in Mitleidenschaft gezogen, weshalb Sachschaden von 2000 Euro entstanden ist.

Täterhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Unfall mit 1,44 Promille gebaut

BAMBERG. Ein 53-jähriger ungarischer Staatsangehöriger befuhr am Sonntagnachmittag die Erlichstraße mit einem Pkw entgegen der Einbahnstraße und stieß auf Höhe der Hirschbühlstraße gegen einen geparkten VW Golf. Der 53-jährige sowie zwei seiner Mitfahrer wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Der Unfallfahrer hatte 1,44 Promille Alkohol im Blut und musste sich einer Blutentnahme unterziehen. An den unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 20.000 Euro.

Exhibitionist am Hainweiher

BAMBERG. Am Sonntagfrüh, gegen 9.45 Uhr, wurde eine Joggerin im Hain von einer unbekannten Frau darauf angesprochen, dass am Hainweiher ein nackter Mann auf einer Parkbank sitzen würde, sie zum Stehenbleiben aufforderte, weil er an sich selbst sexuelle Handlungen vornehmen wolle. Die Joggerin verständigte daraufhin von zu Hause aus die Polizei, die den Exhibitionisten trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung nicht mehr aufspüren konnte. Die Fußgängerin bzw. weitere Zeugen, welcher der nackte Mann gegenüber getreten ist, werden gebeten sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.