Beim Stehlen erwischt

Beim Stehlen erwischt

BAMBERG. Zwei Mädchen im Alter von 14 Jahren wurden am Montagnachmittag beim Stehlen von Kosmetika im Wert von 99,73 Euro in einem Geschäft in der Bamberger Innenstadt erwischt.

VW Passat verkratzt

BAMBERG. Den hinteren Kotflügel eines auf dem Klinikum Parkplatz in der Buger Straße geparkten, schwarzen VW Passat verkratzte ein Unbekannter am Montagnachmittag und hinterließ Schaden in Höhe von 500 Euro. Zeugenhinweise zum Sachbeschädiger erbittet die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210.

Unfallfluchten

Zeugen zur Unfallflucht werden gebeten, sich unter Tel. 0951/9129-210, zu melden.

  • BAMBERG. Ein unbekannter Fahrzeugführer (vermutlich Lkw-Fahrer) beschädigte bereits in der vergangenen Woche beim Rangieren in der Kirschäckerstraße die Betonsäule und die Verblendung des Einfahrttores einer Firma und hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.
  • BAMBERG. Beim Linksabbiegen vom Berliner Ring in die Rodezstraße übersah am Dienstagmorgen ein Lkw-Fahrer einen Radfahrer, so dass dieser stürzte und sich leicht verletzte. Der Lkw-Fahrer (Mercedes Sprinter weiß) hielt an und fragte kurz ob der Radfahrer Hilfe brauchen würde, was dieser verneinte. Daraufhin fuhr der Unfallverursacher weiter, ohne seine Personalien herauszugeben.
  • Gegen den Maschendrahtzaun einer Firma in der Ohmstraße fuhr in der Zeit vom 11. – 13.12.14 ein unbekannter Fahrzeuglenker. Dabei wurden drei Metallpfosten umgeknickt und der Zaun selbst beschädigt. Ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 300 Euro zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher weiter.
  • In der Hallstadter Straße stieß am Dienstag, zwischen 12:15 Uhr und 17 Uhr, ein unbekannter Autofahrer gegen den Außenspiegel eines geparkten Hyundai und hinterließ Schaden in Höhe von ca. 200 Euro.

Geschädigter wird gebeten sich zu melden.

BAMBERG. Ein BMW-Fahrer wurde am Montagmittag in der Promenadestraße beobachtet, als er gegen einen dort geparkten Renault stieß und sich anschließend unerlaubt entfernte. Der Unfallflüchtige konnte ermittelt werden, jedoch hatte sich der Geschädigte mit seinem Renault bereits entfernt. Der oder die Fahrerin des schwarzen Renault Megane oder Scenic, Teilkennzeichen BA-MH …, wird gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Auffahrunfall

BAMBERG. Aufgrund eines querenden Fußgängers bremste am Dienstagmorgen ein VW-Fahrer an der Kreuzung Berliner Ring/Münchner Ring verkehrsbedingt ab. Ein hinter ihm fahrender Golf-Fahrer konnte ebenfalls noch rechtzeitig bremsen und beide kamen ohne Anstoß zum Stehen, als ein nachfolgender Mercedes-Fahrer auf den Golf auffuhr und diesen auf den davor stehenden Pkw schob. Bei dem Unfall wurde eine Person leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand Blechschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Radler leicht verletzt

BAMBERG. Als eine VW-Fahrerin Dienstagnacht von der Geisfelder Straße nach links in den Berliner Ring abbiegen wollte, übersah sie einen auf dem rechten Radweg, verbotswidrig entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung, fahrenden Fahrradfahrer und stieß mit dem Radler zusammen. Beim Sturz wurde der 45-Jährige leicht verletzt, der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf ca. 1100 Euro geschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.