Diskussion zum Thema Konversion – Die SPD-Bundestagsfraktion vor Ort in Bamberg

Andreas Schwarz, SPD, MdB

Der Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz und der Bundesumwelt- und Baustaatssekretär Florian Pronold (SPD) laden am kommenden Montagabend zu einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung zum Thema „Mieten, Wohnungsbau, Infrastruktur – Konversion als Chance“ ein.

Günstiger Wohnraum wird immer knapper. Viele Menschen machen sich Sorgen wegen der immer weiter steigenden Mietpreise. Für die SPD-Bundestagsfraktion ist klare Handlungsmaxime, dass auch für Normalverdienerinnen und -verdiener sowie Studentinnen und Studenten bezahlbarer Wohnraum zur Verfügung stehen muss. Dies gilt gerade auch für den Ballungsraum Bamberg.

Vielerorts werden durch den Abzug der US-Streitkräfte oder auch durch ehemalige Bundeswehr-Liegenschaften große Flächen zur Nachnutzung frei. Mit der Konversion dieser ehemaligen militärischen Liegenschaften eröffnen sich neue Möglichkeiten für eine Stadtentwicklung, welche Wohnungsneubau, Infrastruktur und Gewerbeansiedlung zum Wohle einer ganzen Region kombiniert. Welche Pläne gibt es konkret? Können wir durch mehr neue Wohnungen einen weiteren Anstieg der Mieten verhindern?

Diskutieren Sie am 8. Dezember im IGZ Bamberg (Kronacher Straße 41) ab 19 Uhr mit Oberbürgermeister Andreas Starke, Petra Gräßel, Leiterin des Sachgebiets Städtebau bei der Regierung von Oberfranken, Edith Obrusnik, Stadtplanerin / Architektin und Claudia Kaspar, Baudirektorin der Stadt Würzburg.

Einlass ab 18 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.