Faustschlag verpasst

Beide Kennzeichen entwendet

BAMBERG. Von einem in der Hezilostraße geparkten Renault Megane entwendete ein Unbekannter in der Nacht von Sonntag auf Montag beide Kennzeichen BA-R 959 im Wert von 80 Euro.

Christbäume fanden neue Besitzer

  • BAMBERG. Vor einem Geschäft in der Austraße entwendete in Unbekannter von Samstagnachmittag bis Montagmorgen einen befestigten Christbaum im Wert von 32 Euro.
  • Einen 4 Meter hohen Weihnachtsbaum, welcher zur Dekoration vor einem Lokal an der Oberen Brücke aufgestellt war, nahm in den frühen Morgenstunden des Samstag ein Unbekannter mit. Der Dieb schraubte dabei die Halterung des Christbaumständers auf und schnitt die Kabelbinder durch, welche die Lichterkette vor Diebstahl sicherten. Anschließend entwendete er den Baum im Wert von 40 Euro, Lichterkette und Christbaumständer ließ er zurück.

Parfum gestohlen

  • BAMBERG. Ein Männer-Parfum im Wert von 48,95 Euro wollte am Montagnachmittag eine 70-Jährige in einem Markt in der Innenstadt ohne Bezahlung mit nach Hause nehmen. Sie wurde erwischt und erhält nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.
  • Im gleichen Geschäft wurden am Montagnachmittag noch zwei Mädchen beim Stehlen von Kosmetika im Wert von 126,85 Euro und 22,15 Euro erwischt. Die beiden 14- und 15-jährigen Schülerinnen erwartet nun ebenfalls eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.

Geräteschuppen aufgebrochen

BAMBERG. Am vergangenen Wochenende brach ein Unbekannter in der Kleingartenanlage „Amselfang“ in der Moosstraße einen Geräteschuppen auf und entwendete daraus Besen, Rechen und Handkehrichtschaufel mit -besen im Wert von 60 Euro. Weiterhin wurde an einem am Gartenhaus angebauten Holzunterstand das Vorhängeschloss der Holztür aufgebrochen. Hier konnte der Einbrecher nichts finden, da der Raum leer war. Zurück blieb Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.

Vorderreifen platt gestochen

BAMBERG. Bereits Samstagnacht stach ein Unbekannter, vermutlich mit einem Messer oder ähnlichem Gegenstand, den Vorderreifen eines in der Gaustadter Hauptstraße geparkten Honda platt und hinterließ Schaden in Höhe von 100 Euro.

BMW beschädigt

BAMBERG. Auf dem Bahnhofsvorplatz in der Ludwigstraße beschädigte ein Unbekannter in der Nacht von Sonntag auf Montag einen geparkten schwarzen BMW und richtete Schaden in Höhe von ca. 250 Euro.

Scheiben eingeschlagen

BAMBERG. Montagnacht schlug ein Unbekannter an einem in der Ludwigstraße abgestellten Alfa Romeo beide Scheiben der Fahrerseite ein, so dass Schaden in Höhe von 500 Euro zurück blieb.

Auf Audi aufgefahren

BAMBERG. Am Montagmorgen stoppte ein Audi-Fahrer verkehrsbedingt an der Einfahrt Berliner Ring, um nach rechts Richtung Hallstadt abzubiegen. Dies erkannte eine nachfolgende Mazda-Fahrerin zu spät und fuhr auf den Audi auf. Beim Zusammenstoß wurden die Fahrerzeugführer leicht verletzt, Audi und Mazda mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf ca. 10000 Euro geschätzt.

Heizdecke fing Feuer

BAMBERG. In der Peter-Schneider-Straße stellte Montagnacht eine Anwohnerin Rauchentwicklung in ihrem Schlafzimmer fest. Wie sich herausstellte hatte die Heizdecke vermutlich aufgrund eines technischen Defekts Feuer gefangen, wodurch die Matratze in Brand geriet. Bei Eintreffen der verständigten Polizei war der Brand bereits durch die Feuerwehr gelöscht. Der Brandschaden wird auf ca. 2000 Euro geschätzt.

Faustschlag verpasst

BAMBERG. Nach einer Weihnachtsfeier in der Graf-Arnold-Straße am Sonntagabend verpasste eine 62-Jährige einer 53-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht, so dass diese leicht verletzt wurde. Zudem wurde die Geschädigte von ihrer Kontrahentin auch noch beleidigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.