Fußgänger übersehen

Kosmetika mitgenommen

BAMBERG. Eine 13-Jährige wurde am Dienstagmittag in einem Geschäft in der Innenstadt beobachtet, als sie Kosmetika im Gesamtwert von 64,85 Euro in ihre Jackentasche steckte und ohne Bezahlung das Geschäft verlassen wollte. Sie wurde erwischt und anschließend an ihre Erziehungsberechtigte übergeben.

Unfallfluchten

Zeugen zu den Unfallfluchten werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

  • Bereits am vergangenen Sonntagnachmittag stieß in der Gaustadter Hauptstraße ein unbekannter Fahrzeuglenker gegen einen geparkten BMW Mini und hinterließ Sachschaden in Höhe von 100 Euro.
  • In der Steigerwaldstraße fuhr am Dienstag, zwischen 4 Uhr und 6 Uhr, ein Unbekannter gegen einen geparkten Ford Galaxy. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 1200 Euro zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher weiter.
  • Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Dienstagnachmittag beim Vorbeifahren in der Feldkirchenstraße den Außenspiegel eines geparkten grünen Opel Astra und entfernte sich anschließend, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 600 Euro zu kümmern.

Radler leicht verletzt

BAMBERG. Eine Fiat-Fahrerin parkte Dienstagmittag ihr Fahrzeug in einer Parkbucht der Pödeldorfer Straße am rechten Fahrbahnrand. Als sie anschließend ihre Fahrertür leicht öffnete, fuhr ein Radler an ihrem Pkw vorbei, blieb mit dem Lenker an der Tür hängen, verlor die Kontrolle, stürzte und verletzte sich dabei leicht. Am Pkw und Fahrrad entstand Schaden in Höhe von ca. 130 Euro.

Peugeot-Fahrerin übersehen

BAMBERG. Von der Annastraße kommend wollte am Dienstagmorgen ein VW-Fahrer nach links in die Starkenfeldstraße abbiegen. Dabei übersah er eine auf der Starkenfeldstraße fahrende, vorfahrtsberechtigte, Peugeot-Fahrerin. Beim anschließenden Zusammenstoß entstand ein von der Polizei geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro.

Fußgänger übersehen

BAMBERG. Beim Rechtsabbiegen von der Hartmannstraße in die Starkenfeldstraße übersah am Mittwochmorgen eine VW-Fahrerin einen die Fußgängerfurt bei “Grün“ querenden Fußgänger und stieß gegen den 13-jährigen Schüler. Dieser blieb zum Glück unverletzt, es wurde nur seine Jacke beschädigt. Am Pkw entstand kein Sachschaden.

Radlerin leicht verletzt

BAMBERG. Ein Opel-Fahrer befuhr am Mittwochmorgen die Moosstraße stadtauswärts und wollte nach links in ein dortiges Anwesen abbiegen. Hierbei übersah er eine Radfahrerin, welche auf der falschen Seite des dortigen Radweges ebenfalls stadtauswärts unterwegs war. Beim Zusammenstoß wurde die 53-jährige Radfahrerin leicht verletzt, es entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 600 Euro.

Auffahrunfall

BAMBERG. Als am Mittwochabend eine Mercedesfahrerin auf der Pfisterbrücke eine Vollbremsung machte, um einen auf der Fahrbahn stehenden Handwerker, welcher dort Messungen durchführte, nicht zu überfahren, fuhr ein hinter ihr fahrender VW-Fahrer auf ihren Wagen auf. Bei dem Unfall wurde die Mercedesfahrerin leicht verletzt, an ihrem Pkw entstand Totalschaden.

VW-Fahrer übersieht Radlerin

BAMBERG. Vom Kammermeisterweg wollte ein VW-Fahrer am Mittwochabend nach links in die Memmelsdorfer Straße abbiegen und übersah dabei eine dort fahrende Fahrradfahrerin. Diese bremste, stürzte und verletzte sich leicht. Ob es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam, muss noch abgeklärt werden. An den Fahrzeugen entstand kein Schaden.

Radfahrer fiel auf

BAMBERG. Aufgrund seiner unsicheren Fahrweise fiel am Dienstagmorgen ein Radfahrer einer Polizeistreife in der Rotensteinstraße auf. Bei der anschließenden Kontrolle konnten bei dem 26-Jährigen deutliche Zeichen von Drogenkonsum festgestellt werden. Nachdem ein entsprechender Test positiv verlief, war eine Blutentnahme im Klinikum die Folge.

Trunkenheitsfahrt verhindert

BAMBERG. Einer Polizeistreife fiel in den Morgenstunden des Mittwochs ein Mann in der Brennerstraße auf, als dieser vergeblich versuchte auf sein Fahrrad zu steigen. Aufgrund seines alkoholisierten Zustands (Alkotest ergab 1,68 Promille) gelang ihm dies aber nicht. Die Weiterfahrt wurde von der Polizei unterbunden.

Wer hat etwas beobachtet?

BAMBERG. Bereits am 20.11.2014, zwischen 11 und 13 Uhr, hörten die Angestellten eines Geschäftes in der Hauptwachstraße Glas splittern. Wie sich später herausstellte, war die äußere einer kleinen Doppelglasscheibe im 1. Stock zerbrochen. Da derzeit nicht feststellbar ist, wie der Schaden in Höhe von ca. 100 Euro entstanden ist, sucht die Polizei Zeugen zu dem Vorfall. Diese werden gebeten, sich unter Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Streitigkeit durch Polizei geschlichtet

BAMBERG. In „die Haare“ gerieten sich am Dienstagnachmittag zwei Männer und eine Frau in der Langen Straße. Von der verständigten Polizeistreife konnte der Streit geschlichtet werden.

Mit Faust ins Gesicht geschlagen

BAMBERG. Mittwochnacht hielt sich ein junger Mann vor einem Lokal in der Oberen Sandstraße auf, als plötzlich ein Unbekannter auf ihn zukam und ihm mit der Faust ins Gesicht schlug, so dass der 19-Jährige eine Platzwunde an der Unterlippe erlitt. Der Schläger flüchtete anschließend in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die verständigte Polizei nach dem Unbekannten verlief negativ.

Es tut uns leid aber Ihr Land wurde wegen der großen Menge an Spam auf die schwarze Liste gesetzt!
Sie dürfen keine Kommentare hinterlassen!