Radler mit 1,84 Promille unterwegs

Wer hat Sachbeschädiger beobachtet?

BAMBERG. Am Mittwoch, zwischen 11 Uhr und 14 Uhr, besprühte ein Unbekannter in der Pödeldorfer Straße einen geparkten Renault Clio mit grauer Farbe. Zudem wurde auch noch das dortige Mietshaus mit der gleichen Farbe angesprüht. Der Besitzerin entstand dadurch ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 2500 Euro. Zeugenhinweise zum Sachbeschädiger werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Unfallfluchten

Zeugen zu den Unfallfluchten werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

  • BAMBERG. Auf dem Rewe-Parkplatz in der Caspersmeyerstraße stieß am Donnerstag, zwischen 6:15 Uhr und 12:30 Uhr, ein unbekannter Fahrzeuglenker gegen einen geparkten VW Sharan. Anschließend fuhr der Unfallverursacher weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 2000 Euro zu kümmern.
  • Als ein Audi-Fahrer am Donnerstagnachmittag den Münchner Ring stadteinwärts auf dem linken Fahrstreifen befuhr, kam bei der Auffahrt Buger Straße / Münchner Ring von rechts ein Nissan-Fahrer, beschleunigte von der Auffahrt heraus sehr zügig und wollte den Audi rechts überholen, um auf den linken Fahrstreifen zu wechseln. Dabei unterschätzte der Nissan-Fahrer den Abstand zu dem Audi-Fahrer und scherte zu früh ein. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der Audi-Fahrer nach links ausweichen und stieß mit seinem Vorderreifen gegen den Bordstein, so dass Schaden in Höhe von ca. 800 Euro entstand. Der Nissan-Fahrer fuhr ohne anzuhalten weiter. Da das Kennzeichen notiert worden war, wird nun gegen den Fahrer wegen Unfallflucht ermittelt.

BMW-Fahrerin leicht verletzt

BAMBERG. Eine BMW-Fahrerin befuhr am Donnerstagabend die Gaustadter Hauptstraße stadteinwärts, als plötzlich ihr Vorderreifen platzte. Dadurch verriss sie ihr Lenkrad nach rechts, prallte mit ihrem BMW gegen einen geparkten Fiat, überschlug sich zwei mal und beschädigte hierbei noch zwei weitere geparkte Fahrzeuge. Die BMW-Fahrerin wurde bei dem Unfall zum Glück nur leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand ein von der Polizei geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 38000 Euro.

VW-Fahrerin übersehen

BAMBERG. Beim Ausfahren aus einem Parkplatz in der Gaustadter Hauptstraße übersah am Donnerstagvormittag ein Opel-Fahrer eine auf der Vorfahrtsstraße fahrende VW-Fahrerin. Beim anschließenden Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7000 Euro.

Radler mit 1,84 Promille unterwegs

BAMBERG. Durch seine unsichere Fahrweise fiel in den Morgenstunden des Freitags einer Polizeistreife ein Fahrradfahrer in der Mittelstraße auf. Bei der anschließenden Kontrolle wurde bei dem 19-Jährigen Alkoholgeruch wahrgenommen. Nachdem ein Alkotest 1,84 Promille ergab, war eine Blutentnahme im Klinikum Bamberg die Folge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.