Sachbeschädiger festgenommen

Graffiti-Tags angebracht

Vermutlich im Verlauf der ersten Septemberwoche hat ein unbekannter Täter in der Kesslerstrasse zwei Namenskürzel in schwarz-silberner Farbe auf ein Tor aufgesprüht. Der dadurch entstandene Schaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Wer kann Hinweise auf die Sprüher geben?

Brandstiftung wird vermutet

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte eine Vielzahl an Jugendlichen im Ortsteil Kramersfeld gefeiert. Die Party fand auf einem Gartengrundstück im Freien statt.

Kurz nach Mitternacht wurde der Polizei der Brand der Gartenhütte, welche auf dem Gartengrundstück steht, mitgeteilt.

In einem Zimmer der Laube wurde offensichtlich ein Gartenschlauchwagen in Brand gesetzt und das Feuer griff auf das Gebäude über. Die Feuerwehr Bamberg löschte den Brand, der Schaden wurde auf 3000 Euro geschätzt.

Ein 19-jähriger Heranwachsender äußerte Übelkeit und wurde deswegen ins Krankenhaus gebracht.

Die Ermittlungen der Polizei zum Brandstifter dauern an.

Sachbeschädiger festgenommen

Am frühen Sonntagmorgen erhielt die Polizei Bamberg-Stadt die Mitteilung über vier randalierende Personen an der Nürnberger Straße.

Die jungen Männer waren zuvor aus einem Club verwiesen worden und offensichtlich aus Wut darüber ließen sie ihren Frust an geparkten Kraftfahrzeugen aus.

Durch den sofortigen Einsatz mehrerer Polizeistreifen konnten zwei der Tatverdächtigen festgenommen werden, zwei derer gingen flüchtig.

Die angetrunkenen Heranwachsenden warfen zudem Tischgruppen um, rissen Blumen aus den Kübeln und versuchten Scheiben an Gebäuden einzutreten.

Zur Unterbindung weiterer Straftaten mussten die beiden jungen Männer den Rest der Nacht in der Haftzelle der Polizei Bamberg verbringen.

Der bislang festgestellte Schaden beläuft sich auf geschätzt 200 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.