Rückt die Entscheidung beim Bahnausbau näher?

Bahnsinn AG

Nach der Sommerpause geht es bei uns sofort in die Vollen:

Kein Geringerer als der „Erfinder“ des Projektbeirates, Dr. Roland Diehl, kommt am 7. Oktober nach Bamberg. Der wohl erfolgreichste Kämpfer der deutschen Bürger-initiativen beantwortet unsere wohl wichtigsten Fragen offen und deutlich:

Gibt es noch einen Weg für Bamberg, die real beste Lösung zu bekommen?
Wie gelang es Freiburg und Offenburg, die Pläne der Bahn zu auszuhebeln?

Beim Monats-Meeting am 9.9. zeigen wir zur Einstimmung auf die Podiumsrunde im Oktober einen Kurzfilm über Dr. Diehl und über seine aktive Arbeit. Wir nutzen den Abend auch, um über die Erfolge im Rheintal und die Arbeitsweise gegenüber der Bahn zu reden. Das Hauptmotto von Dr. Diehl erscheint allzu logisch. Die Bahn baut nur dann was sie will, wenn man sie ohne Gegenwehr gewähren lässt.

Es ist notwendig, der Bahn Grenzen zu zeigen – nur dann bewegt sie sich!

Der Stadtrat hatte zuletzt beschlossen, ein objektives Rechtsgutachten über die freie Trassenwahl einzuholen. Zusammen mit der Einladung zur Diskussionsrunde mit Herrn Dr. Diehl und hochrangigen Bahnvertretern (am 7. Oktober) sind endlich neue Meilensteine auf dem Weg zur besten Lösung für Bamberg gesetzt worden. Der Verhandlungsweg unserer Freiburger und Offenburger Freunde war von Anfang an unser Vorbild. Was lag näher, als genau den Mann nach Bamberg zu holen, der bei den dortigen Erfolgen federführend mit der Spitze des Bahnkonzerns verhandelt hat.Auch wir sollten lieber mit dem Bäcker, als mit den Brötchen reden!

Die Weltkulturerbestadt Bamberg und deren Menschen haben es verdient, die beste aller Lösungen zu bekommen. Bislang kamen von der Bahn immer nur zweitklassige Angebote und noch viel weniger glaubwürdige Informationen. Selbst mit sehr gutem Willen, kann man die von der Bahn bis heute vorgelegten Zahlen und Daten eher als Wunschträume und Augenwischerei bezeichnen. Für die wichtigsten Aussagen gibt es noch nicht einmal den Hauch eines Beweises.

Kurzportät über Dr. Diehl von 2009: http://fudder.de/artikel/2009/12/15/mutmacher-wie-roland-diehl-gegen-bahnlaerm-kaempft/

Wir werden Ihnen beim Meeting zeigen, wer ist denn dieser Dr. Roland Diehl aus Freiburg und was hat man im Rheinal wirklich geschafft. Wie kann die ganze Region Bamberg von den dortigen Verhandlungswegen profitieren? Darüber wollen wir am nächsten Dienstag vorab schon reden.

Sie sind alle herzlich eingeladen, den Start in die heiße Phase der Entscheidungen mit zu erleben. Schließlich sollte man zuerst alle Fakten kennen – am Besten auch wahrheitsgetreu, bevor man sich zu einem leichtfertigen Vorurteil hinreißen lässt. Eine Tatsache, die leider noch nicht bei jedem Funktionär in dieser Stadt angekommen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.