Diebstahl im Schwimmbad

Ladendiebstahl

BAMBERG. Süßigkeiten und Spielsachen für knapp 80 Euro wollten am Montagnachmittag zwei Schüler im Alter von 10 und 13 Jahren in einem Drogeriegeschäft in der Bamberger Innenstadt stehlen, was aber aufgrund der ausgelösten Alarmanlage aufflog. Die Polizei fand dann noch weiteres Diebesgut für knapp 5 Euro, welches die Langfinger kurz vorher in einem anderen Geschäft in der Innenstadt eingesteckt hatten.

Geldbeuteldiebstahl

BAMBERG. Ein brauner Bedienungsgeldbeutel mit 150 Euro Bargeld und diversen Ausweispapieren wurde am Dienstagnachmittag einer Kundin in einem Einkaufsmarkt in der Forchheimer Straße gestohlen. Der Langfinger griff in den Rucksack der Geschädigten, den sie am Einkaufswagen hängen hatte.

Diebstahl im Schwimmbad

BAMBERG. Im Bambados-Schwimmbad wurde am Dienstagnachmittag, zwischen 17 Uhr und 18 Uhr, einem Badegast aus seinem Schrank ein I-Phone sowie Bargeld im Gesamtwert von knapp 550 Euro gestohlen. Der Geschädigte hatte seinen Schrankschlüssel auf der Toilette vergessen. Diesen nahm ein Unbekannter an sich und konnte dadurch den Diebstahl verüben.

BMW zerkratzt

BAMBERG. Sachschaden von mindestens 1500 Euro entstand durch eine Sachbeschädigung zwischen Ende Juli und Ende August diesen Jahres an einem schwarzen BMW. Hier zerkratzte ein Unbekannter die rechte Fahrzeugseite des Wagens, der in der Buger Straße geparkt war.

Unfallflucht

BAMBERG. Am Unteren Leinritt fiel zwischen Montagabend und Dienstagfrüh ein grauer Mercedes einer Unfallflucht zum Opfer. Der Wagen wurde am vorderen linken Kotflügel angefahren und Sachschaden von etwa 3000 Euro angerichtet.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.