Schulcontainer im ehemaligen Garten des Stadtarchivs stehen bereit

Redaktion

Der Baustellenverkehr und die Errichtung der Schulcontainer haben das Umfeld um das ehemalige städtische Krankenhaus – ein Bau des Stadtbaudirektors Erlwein von 1901 – empfindlich zugesetzt. Die Container dienen dem Clavius-Gymnasium für acht Schulklassen bis 2015 als Ersatz für die Zeit des Umbaus. Der Garten um das Einzeldenkmal zwischen Unterer Sandstraße und Leinritt kann als nicht mehr existent bezeichnet werden, nachdem Grabungen für Leitungen und Aufschüttungen für den Baustellenverkehr nötig waren.

Erlweins Maxime darf zum Nachdenken anregen: „Ehre das überlieferte Gute und schaffe aus ihm Neues. Was aus der Luft geboren werden soll, wird niemals gut und neu.“

Straßenbau für die Schul-Container auf dem Gelände des Stadtarchivs. Foto: Christiane Hartleitner

Straßenbau für die Schul-Container auf dem Gelände des Stadtarchivs. Foto: Christiane Hartleitner

Vorarbeiten für die Schul-Container auf dem Gelände des Stadtarchivs. Foto: Christiane Hartleitner

Vorarbeiten für die Schul-Container auf dem Gelände des Stadtarchivs. Foto: Christiane Hartleitner

Sitzgruppe auf dem Gelände des Stadtarchivs. Foto: Christiane Hartleitner

Sitzgruppe auf dem Gelände des Stadtarchivs. Foto: Christiane Hartleitner

Container für Clavius-Gymnasium auf dem Gelände des Stadtarchivs. Foto: Christiane Hartleitner

Container für Clavius-Gymnasium auf dem Gelände des Stadtarchivs. Foto: Christiane Hartleitner

Container für Clavius-Gymnasium auf dem Gelände des Stadtarchivs. Foto: Christiane Hartleitner

Container für Clavius-Gymnasium auf dem Gelände des Stadtarchivs. Foto: Christiane Hartleitner

Container für Clavius-Gymnasium auf dem Gelände des Stadtarchivs. Foto: Christiane Hartleitner

Container für Clavius-Gymnasium auf dem Gelände des Stadtarchivs. Foto: Christiane Hartleitner

Container für Clavius-Gymnasium auf dem Gelände des Stadtarchivs. Foto: Erich Weiß

Rückansicht: Container für Clavius-Gymnasium auf dem Gelände des Stadtarchivs. Foto: Erich Weiß

Container für Clavius-Gymnasium auf dem Gelände des Stadtarchivs. Foto: Erich Weiß

Container für Clavius-Gymnasium auf dem Gelände des Stadtarchivs. Foto: Erich Weiß

Ein Gedanke zu „Schulcontainer im ehemaligen Garten des Stadtarchivs stehen bereit

  1. Das Aufstellen dieser hässlichen Container mit der einherghenden Zerstörung
    des Gartens vor dem Erlweinbau ist „Schilda“. Nun wird man abwarten und dann sehen, wie es dort bei der Sandkerwa und danach aussehen wird, es wird noch grässlicher sein, wie vorher?

    Wenn so etwas wie dort geschieht einem Bürger einfallen würde und er seinen Garten auch so verschandeln würde, was wäre da von Seiten der Behörden: Ordnungsamt, Bauamt, Denkmalamt, Gartenbauamt, usw. wohl los?Aber mit öffentlichem Gut meint man man könnte so schlecht verfahren wie man will?

    Von den irrsinnigen Kosten für diese angeblich vorübergehende Massnahme will ich gar nicht reden und besser nicht darüber nachdenken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.