Rangelei mit Türsteher

Fallrohr angefahren und geflüchtet

Bamberg. Bereits am Mittwoch gegen 14:15 Uhr ereignete sich Am Kanal eine Unfallflucht mit einem Klein-Lkw. Dieser fuhr gegen das Fallrohr einer Dachrinne und beschädigte diese hierbei. Über Zeugen konnte der verantwortliche Fahrer ausfindig gemacht werden und muss nun mit einer Anzeige wg. Unfallflucht rechnen.

Abstand nicht eingehalten

Bamberg. Am Freitag um 15 Uhr kam es in der Würzburger Str. zu einem Verkehrsunfall zwischen einem jugendlichen Radfahrer und einem Pkwfahrer. Der Radfahrer fuhr auf den vor ihm abbiegen wollenden Pkw auf, weil er den notwendigen Abstand nicht einhielt. Hierbei stürzte er und zog sich leichte oberflächliche Verletzungen zu. Am Pkw entstand nur geringer Sachschaden.

An Weiterfahrt gehindert

Bamberg. Durch eine Streife der PI Bamberg-Stadt wurde am Samstag gegen 1:20 Uhr an der Kreuzung Luitpoldstr. / Obere Königstr. ein 44-jähriger Radfahrer kontrolliert, welcher beim Versuch auf sein Fahrrad aufzusteigen einfach umfiel. Er war so stark alkoholisiert, dass ein AAK-Test nicht möglich war bzw. verweigert wurde. Er musste dann seinen Weg zu Fuß fortsetzen.

Rangelei mit Türsteher

Bamberg. In einer Diskothek im Innenstadtbereich kam es zu einer zunächst verbalen Streitigkeit zwischen zwei alkoholisierten Studenten und dem Sicherheitsdienst. Als diese trotz mehrfacher Aufforderung nicht gehen wollten, wurden sie von Seiten der Security „an die Luft gesetzt“. Hierüber entwickelte sich eine weitere Streiterei, wobei dann die Polizei hinzugerufen wurde. Nun müssen sich alle Beteiligten wg. verschiedener Delikte verantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.