Ausstellung „Jüdisches in Bamberg“ endet am 3. August 2014

Stadtgalerie Bamberg – Villa Dessauer
Jüdisches in Bamberg Synagogenplatz. Foto: Erich Weiß

Jüdisches in Bamberg Synagogenplatz. Foto: Erich Weiß

Nur noch bis Sonntag, 3. August 2014 haben Interessierte die Gelegenheit, die erfolgreiche  Ausstellung „Jüdisches in Bamberg“ der Museen der Stadt Bamberg im besonderen Ambiente der ehemaligen Gründerzeitvilla eines jüdischen Hopfenhändlers zu erleben.

„Dass diese Ausstellung zu diesem mit vielen Befindlichkeiten behafteten Thema einen so großartigen Zuspruch und Interesse bei ganz vielen Menschen jeden Alters in Bamberg und Umgebung gefunden hat, beeindruckt mich sehr. Viele Besucher sind aber auch von weither angereist. Und vor allem die Schulen haben den Ausstellungsbesuch als Ergänzung zum Lehrplanthema in den unterschiedlichen Klassenstufen genutzt!“ So das Resümee von Dr. Regina Hanemann, Direktorin der Museen der Stadt Bamberg über den Erfolg der aktuellen Sonderausstellung in der Stadtgalerie Bamberg – Villa Dessauer.

Was gehörte früher zum jüdischen Leben in Bamberg, wie sieht es heute aus?

Die Ausstellung versucht Antworten auf solche Fragen zu finden und möchte aufmerksam machen auf „Jüdisches in Bamberg“ – auf noch Sichtbares und nicht mehr Sichtbares. Seit dem Mittelalter haben Juden in Bamberg gelebt und Spuren hinterlassen. Viele historische Zeugnisse sind durch wiederholte Vertreibung und die nationalsozialistische Judenverfolgung zerstört worden. Für die Ausstellung wurden historische Quellen und Objekte sowie private Erinnerungsstücke zusammengetragen, die oftmals fragmentarisch erhalten sind. Die vielfältigen verlorengegangenen Lebenswelten werden so wieder anschaulich; deutlich wird aber immer wieder, wie bruchstückhaft sich deutsch-jüdische Geschichte und Kultur oft nur rekonstruieren lässt. Die Ausstellung zeigt deutsch-jüdisches Leben als Teil der Bamberger Stadtgeschichte. Denn die Geschichte der jüdischen Minderheit ist historisch und gesellschaftlich von großer Bedeutung.

Stadtgalerie Bamberg – Villa Dessauer Hainstr. 4a, 96047 Bamberg, Tel. 0951.87 1861 (Kasse) museum@stadt.bamberg.de, www.museum.bamberg.de

Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag von 10 bis 16 Uhr, Freitag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr
Eintritt: Erwachsene 5,- €, ermäßigt 4,50 €, Studierende 3,- €, Schüler 1,- €, Familien 10,- €, Kinder unter 6 Jahren frei, Schwerbehinderte ab 50 % (bei Schwerbehinderten mit dem Eintrag „B“ Begleitperson frei) 3,- €

Wichtig! Das Haus ist leider nicht barrierefrei zugänglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.