Radfahrerin überfahren

Kinderwagendiebstahl

BAMBERG. Vor einem Wohnanwesen in der Pödeldorfer Straße wurde am Mittwoch, zwischen 6.45 Uhr und 7.30 Uhr, ein dort abgestellter beige/weißer Kinderwagen mit Sonnenschirmchen gestohlen. Der Kinderwagen im Zeitwert von knapp 600 Euro war dort für kurze Zeit unbeaufsichtigt von einer Mutter abgestellt worden.

Handtaschendieb in Kirche

BAMBERG. Am Spätnachmittag des Mittwochs wurde einer Besucherin der Maria-Hilf-Kirche in der Wunderburg die Handtasche, welche für kurze Zeit auf dem Boden abgestellt war, gestohlen. Der Täter, ein etwa 23jähriger Mann mit mittelblonden, seitlich rosa gesträhnten Haaren und eintätowierter Rose am rechten Oberarm konnte zwar noch kurz von der Geschädigten verfolgt werden, die ihn aber dennoch aus den Augen verlor. Kurze Zeit später stellte sich heraus, dass der Langfinger in einem nahegelegenen Geschäft Einkäufe tätigte und dort die Handtasche ohne Bargeld zurückließ.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Zwischen dem 23. Juni und dem 22. Juli diesen Jahres wurde an einem Wohnanwesen am Zinkenwörth von einem Unbekannten die Dachrinne abgefahren. Der Unfallverursacher hinterließ Sachschaden von etwa 300 Euro und machte sich aus dem Staub.
  • BAMBERG. Am Mittwoch, zwischen 8 Uhr und 17.30 Uhr, wurde auf dem P & R-Parkplatz am Heinrichsdamm ein dort geparkter weißer Seat Ibiza an der rechten Fahrzeugtüre angefahren und Sachschaden von etwa 200 Euro angerichtet. Vom Unfallverursacher fehlt bislang jede Spur.
  • BAMBERG. In der Egelseestraße wurde am Mittwochabend ein roter VW Polo vom Fahrer eines schwarzen Seat Ibiza im Frontbereich angefahren. Der Unfallverursacher, der Sachschaden von 500 Euro an dem Polo angerichtet hatte entfernte sich zwar von der Unfallstelle, ein aufmerksamer Zeuge notierte sich aber das Autokennzeichen, weshalb die Polizei die Ermittlungen nach dem Unfallflüchtigen aufgenommen hat.

Zeugen werden gebeten, sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Radfahrerin überfahren

BAMBERG. Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch, kurz vor 14 Uhr in der Hallstadter Straße in Bamberg. Hier übersah ein Lkw-Fahrer beim Rechtsabbiegen in den Laubanger eine Fahrradfahrerin, die er vermutlich mit samt dem Fahrrad überrollt hatte. Die Fahrradfahrerin, eine 70-jährige Touristin aus den Niederlanden, erlitt schwerste Beinverletzungen, wurde zunächst von einer zufällig vorbeikommenden Ärztin und einem Sanitäter erstversorgt, bevor sie mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert werden konnte. Der 49-jährige Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Autofahrer stand unter Drogeneinfluss

BAMBERG. In der Gabelsbergerstraße wurde am Mittwochabend, kurz nach 23 Uhr, ein 22jähriger Autofahrer von einer Polizeistreife kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten drogentypische Ausfallscheinungen fest. Der junge Mann gab zu, am Vortag Amphetamin konsumiert zu haben, weshalb er sich einer Blutentnahme unterziehen musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.