Vorbereitende Untersuchungen St-Getreu-Straße: Verkehr, Denkmäler und Grün?!

Mitteilung der Stadt Bamberg
Ottobrunnen am 25. Oktober. Foto: Erich Weiß

Ottobrunnen am 25. Oktober 2013. Foto: Erich Weiß

Zwischenbericht mit anschließender Diskussion

Verkehr, Denkmäler und Grünausstattung – drei auf den ersten Blick konkurrierende Nutzungen stehen im Blickpunkt der nächsten Bürger-Informationsveranstaltung im Rahmen der Vorbereitenden Untersuchungen (VU) für das geplante Sanierungsgebiet „St-Getreu-Straße“ am 17. Juli um 19:30 Uhr.

Veranstaltungraum ist der „Rosengarten“ im Klinikum am Michelsberg in unmittelbarer Nähe des Haupteinganges. Der Raum wird am Abend eigens für interessierte Bürgerinnen und Bürger ausgeschildert.

Das mit den Untersuchungen beauftragte Planungsbüro „transform“ (Bamberg) hat gemeinsam mit den Verkehrsplanern BSV (Aachen) und Landschaftsplaner ammermann+döhler erste Überlegungen zu Natur und Landschaft, Denkmälern und Verkehr zusammengestellt. Die bisherigen Planungen und Ideen zum ruhenden Verkehr rund um St. Getreu bilden einen Schwerpunkt, doch auch zu den Themen Denkmäler und Grün werden mögliche Varianten zum weiteren Vorgehen eingegrenzt und zur Diskussion gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.