Besitz von Munition

Mercedesstern abgerissen

Bamberg. Ein Mercedesstern wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Theuerstadt abgerissen. Dabei entstand dem Halter des Fahrzeugs auch ein Lackschaden auf der Motorhaube. Der Schaden wird auf ca. 100,- Euro geschätzt.

Kennzeichen entwendet

Bamberg. Die beiden Kennzeichen BA-HG 8000 wurden in der Nacht vom Freitag auf Samstag am Cherbonhof von einem Renault entwendet. Der Schaden beträgt ca. 60,- Euro.

Mobiltelefon aus der Hosentasche entwendet

Bamberg. Am Freitag Abend wurde einem 20-jährigem Bamberger in der Innenstadt ein Samsung-Handy im Wert von 400,- Euro entwendet. Der Handyeigentümer gab an, dass ihm das Mobiltelefon aus der Hosentasche entwendet worden war.

VW Golf zerkratzt

Bamberg. Ein geparkter VW Golf wurde in der letzten Woche im Bereich der Nürnberger Straße zerkratzt. Ein Unbekannter beschädigte die rechte Autoseite, der Schaden beträgt ca. 800,- Euro.

Streit in der Gereuthstraße

Bamberg. Am Samstag Abend, gegen 23.10 Uhr, wurde die Polizei zu einem Streit in der Gereuthstraße gerufen. Ein 26-jähriger Bamberger hatte im Streit eine Wohnungstür eingetreten und hatte anschließend einen 18-jährigen beleidigt. Der Täter wurde in Gewahrsam genommen. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Lagerraum aufgebrochen

Bamberg. Ein Lagerraum wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in der Zeppelinstraße aufgebrochen. Die Täter hebelten eine Tür auf und entwendeten anschließend eine geringe Menge Bargeld. Der Sachschaden wird auf ca. 500,- Euro geschätzt.

Schlüsselbund entwendet

Bamberg. Aus einer Gaststätte in der Bamberger Innenstadt wurde ein Schlüsselbund entwendet. Der Diebstahl geschah am Freitag Abend, der Schaden wird vom Geschädigten mit ca. 10,- Euro angegeben. Die Ermittlungen dauern an.

Besitz von Munition

Bamberg. Im Besitz einer geringen Menge Munition wurde am Samstag Abend ein Bamberger angetroffen. Der 18-jährige wurde am Bahnhof kontrolliert, er wird nun wegen einer Straftat nach dem Waffengesetz angezeigt.

Betrunkener Fahrradfahrer

Bamberg. Ein betrunkener Fahrradfahrer wurde am Sonntag, um 4.20 Uhr, in der Starkenfeldstraße angehalten. Der junge Mann, es handelte sich um einen 17-jährigen Bamberger, war den Polizeibeamten wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,96 Promille. Der Jugendliche wurde nach einer Blutentnahme den Eltern übergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.