Dieb flüchtete ohne Beute unerkannt

Dieb flüchtete ohne Beute unerkannt

BAMBERG. Ein Mann wurde am Donnerstabend in einem Markt in der Forchheimer Straße beobachtet, als er Herrenoberbekleidung vom Außenverkauf eines Geschäftes in eine Tüte steckte. Vom Zeugen auf den Diebstahl angesprochen, riss sich der unbekannte Dieb (männlich, 172 cm groß, ca. 50 Jahre alt, kräftig, schwarze kurze Haare, Oberlippenbart) los und flüchtete. Das Diebesgut im Gesamtwert von 89,95 Euro ließ er zurück.

Unfallfluchten

Zeugen zu den Unfallfluchten werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

  • BAMBERG. Beim Rechtsabbiegen von der Hiltnerstraße in die Memmelsdorfer Straße missachtete am Montagmorgen ein BMW-Fahrer die Vorfahrt Kleinkraftradfahrers. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der Moped-Fahrer nach links ausweichen, stürzte und verletzte sich leicht. Der BMW-Fahrer fuhr ohne anzuhalten weiter.
  • Auf dem Real-Parkplatz in der Kirschäckerstraße stieß ein unbekannter Fahrzeuglenker am Donnerstagmittag gegen die Stoßstange eines geparkten, silbernen Ford Fiesta und hinterließ Schaden in Höhe von ca. 200 Euro.

Unfallflucht geklärt

BAMBERG. Eine Radlerin befuhr am Donnerstagnachmittag den falschen Radweg der Memmelsdorfer Straße in Richtung Berliner Ring. Dort übersah sie an der Kreuzung mit der Straße An der Breitenau eine Dacia-Fahrerin, die gerade nach rechts in die Memmelsdorfer Straße abbiegen wollte. Die Radlerin versucht noch auszuweichen, blieb aber an der Stoßstange des Dacia hängen und stürzte zu Boden. Ohne Angabe ihrer Personalien stieg sie anschließend wieder auf ihr Fahrrad und fuhr davon. Von der verständigten Polizei konnte die Unfallverursacherin aufgrund einer Personenbeschreibung wenig später zwischen Memmelsdorf und Pödeldorf angetroffen werden. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf ca. 550 Euro.

Vom Sicherheitsbeamten ertappt

BAMBERG. In den Morgenstunden des Freitags stellte ein Sicherheitsbeamter am Maxplatz einen jungen Mann fest, der über eine 1 Meter hohe Absperrung geklettert war und seitlich an der Leinwand des „Freizeit WM 2014 Public Viewing“ hinauf- bzw. hinabstieg. Der Schüler zeigte sich einer Belehrung einsichtig und entschuldigte sich für sein Tun. Schaden entstand bei dem Vorfall nicht.

Drogentest verlief positiv

BAMBERG. Während einer Verkehrskontrolle in der Inneren Löwenstraße wurden in den frühen Morgenstunden des Freitags bei einem 46-jährigen BMW-Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Nachdem ein entsprechender Test positiv verlief, war eine Blutentnahme im Klinikum die Folge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.