Unbekannter schießt Katze an

Ladendiebstahl

BAMBERG. Eine 34jährige Hausfrau hatte es am Mittwochfrüh in einem Schuhgeschäft in der Bamberger Innenstadt auf ein Paar Ballerinas für 20 Euro abgesehen. Die Frau wollte das Diebesgut in ihrer mitgeführten Handtasche aus dem Geschäft schmuggeln, allerdings schlug die Alarmanlage an, weshalb der Diebstahl aufflog und die Polizei gerufen wurde.

Dachbodenabteil aufgebrochen

BAMBERG. Zwischen vergangenem Samstagnachmittag und Mittwochabend wurde in einem Mehrfamilienhaus Am Heidelsteig ein Dachbodenabteil aufgebrochen. Der unbekannte Täter entnahm daraus mehrere Gemälde in noch unbekanntem Wert; der Sachschaden wird von der Polizei auf 50 Euro beziffert.

Polizei schnappt Graffiti-Sprayer

BAMBERG. Unterhalb der Kettenbrücke, am Adenauerufer, sprühte am Donnerstagfrüh, kurz nach 1 Uhr, ein 17jähriger Jugendlicher Graffitis. Er wurde von Zeugen beobachtet, die sofort die Polizei verständigten. Der Jugendliche (0,52 Promille) wollte zunächst flüchten, konnte aber schnell eingeholt und festgenommen werden. Der „Schmierfink“ besprühte großflächig eine Brückenwand mit blauer Farbe; die Höhe des angerichteten Sachschadens ist der Polizei noch nicht bekannt. Der Jugendliche hatte ein knappes Dutzend Farbdosen sowie weitere Sprayer-Utensilien auf seinem Streifzug dabei, was alles durch die Polizei sichergestellt wurde.

Unfallflucht

BAMBERG. An der Einmündung Galgenfuhr / Forchheimer Straße stieß am Mittwochnachmittag, kurz nach 15 Uhr, der Fahrer eines Sattelaufliegers gegen den oberen Stoßfänger eines Tankfahrzeuges. Obwohl an diesem Sachschaden von 300 Euro entstanden war und der Fahrer durch Hupen auf den angerichteten Schaden auf sich aufmerksam machte, fuhr der Unfallverursacher einfach weiter. Der Fahrer eines schwarzen BMW-Cabrio, der hinter dem Sattelauflieger fuhr, wird gebeten, sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Unbekannter schießt Katze an

BAMBERG. Am Pfingstmontag, zwischen 2 Uhr und 9.30 Uhr, wurde eine achtjährige Hauskatze im Bereich der Katharinenstraße in Bamberg von einem Unbekannten mit einem Luftgewehr/-pistole angeschossen. Das Projektil konnte aus der Wirbelsäule des Katers herausgeholt und sichergestellt werden.

Wer kann der Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 Hinweise auf den Schützen geben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.