Mehr Transparenz in Politik und Verwaltung – Stadt Bamberg schaltet Bürgerinformationssystem frei

Mitteilung aus dem Rathaus

Die Stadt Bamberg schaltet zum 1. Juni 2014 das neue Bürgerinformationssystem ALLRIS frei. Es basiert auf dem Ratsinformationssystem für den Stadtrat und steht allen Bürgerinnen und Bürgern zur Recherche und zum Nachlesen von Sitzungsvorträgen und Stadtratsentscheidungen offen. „Mit dem neuen Bürgerinformationssystem will die Stadt Bamberg für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung sorgen“, betonte Oberbürgermeister Andreas Starke bei der Vorstellung. Über das Internet können ab 1. Juni umfangreiche Informationen rund um das Rathaus und die Stadtratssitzungen und Senate abgerufen werden. Dazu zählen beispielsweise die einzelnen Sitzungstermine und die Zusammensetzung der Senate und Ausschüsse. Die gefassten Beschlüsse des Stadtrates sind ebenfalls auf der Homepage der Stadt zu finden – allerdings nicht direkt nach der Sitzung, sondern erst einige Tage später.

„Die Bürger können sich so zukünftig, ganz einfach vom Computer aus über alle Themen der Bamberger Kommunalpolitik informieren“, freut sich Starke: „Politische Prozesse und Entscheidungen so transparent für die Bürger zu machen, war vor den Zeiten des Internets schlicht nicht möglich. Dadurch wird meiner Meinung nach auf lokaler Ebene das Vertrauen der Menschen in die Politik gestärkt.“

Unter den Menüpunkten Stadtrat, Ausschüsse, Sonstige Gremien und Fraktionen sind detaillierte Informationen zu den Mitgliedern des Bamberger Stadtrates zu finden. Zusätzlich sind ergänzende Informationen zu den Referaten der Stadt Bamberg abzurufen.

Der Sitzungskalender zeigt die Sitzungstermine aller Gremien sortiert nach Monaten mit weiterführenden Links zu den Tagesordnungen, Vorlagen und Beschlüssen. Die Sitzungsübersicht zeigt die Sitzungstermine eines ausgewählten Gremiums mit weiterführenden Links zu den Tagesordnungen, Vorlagen und Beschlüssen. Mit der Textrecherche kann in den Sitzungsunterlagen aller Gremien nach beliebigen Begriffen gesucht werden.

Entwickelt wurde das Rats- sowie Bürgerinformationssystem von der Firma CC e-gov GmbH, die sich auf e-Government Lösungen für Kommunen spezialisiert hat.

Ein Gedanke zu „Mehr Transparenz in Politik und Verwaltung – Stadt Bamberg schaltet Bürgerinformationssystem frei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.