Praxisschild gestohlen

Praxisschild gestohlen

BAMBERG. An einem Anwesen in der Kantstraße entwendete in der Zeit vom 28. bis 31.3.14 ein Unbekannter das blau-goldene Praxisschild einer Massagepraxis im Wert von ca. 200,- Euro.

Ohne Bezahlung mitgenommen

BAMBERG. Am Montagabend wurde ein Mann in einem Geschäft in der Innenstadt erwischt, als dieser Waren im Gesamtwert von 50,93 Euro in seine Hosen- und Jackentasche steckte und ohne Bezahlung durch die Kasse schmuggeln wollte. Den 25-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.

Lkw kippte um

BAMBERG. Ein Lkw-Fahrer transportierte am Montagnachmittag in seiner Mulde ein nicht gesichertes Altmetallteil mit einem Gewicht von ca. 9,6 Tonnen. Beim Abbiegen von der Lichtenhaidestraße kommend in den Margaretendamm verrutschte die ungesicherte Ladung, infolge dessen kippte der Lastkraftwagen um. Der Lkw-Fahrer erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde ins Klinikum Bamberg verbracht. Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 33.000,- Euro.

Brandstiftung

Wer hat Brandstifter beobachtet? Zeugenhinweise erbittet die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210.

  • BAMBERG. Von ihrer Wohnung aus entdeckte in den Morgenstunden des Dienstags eine Anwohnerin der Hiltnerstraße einen brennenden Altpapiercontainer im Hof des Anwesens. Der Brand, bei dem Schaden in Höhe von ca. 500,- Euro entstand, konnte durch die verständigte Feuerwehr gelöscht werden.
  • Ebenfalls am Dienstagmorgen wurde in der Kantstraße eine brennende Papiertonne gemeldet. Bei Eintreffen der verständigten Polizeistreife und Feuerwehr schlugen die Flammen bereits 2-3 Meter aus der Papiertonne. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Ein direkt neben dem Brandherd geparkter VW Golf wurde durch eine Bretterwand und das schnelle Eingreifen der Rettungskräfte allerdings vor Schaden bewahrt. Bei dem Feuer entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 750,- Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.