Unbekannter greift Fußgänger an

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Ein 13jähriger Junge wurde am Dienstagnachmittag in einem Geschäft im Stadtteil Gaustadt beim Diebstahl von Süßigkeiten für knapp 2,50 Euro ertappt. Bei der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass der Langfinger nicht das erste Mal in dem Supermarkt gestohlen hatte und gegen ihn auch ein Hausverbot bestand.
  • BAMBERG. Ein 60jähriger Wohnsitzloser wurde am Mittwochvormittag in einem Supermarkt in der Kirschäckerstraße beim Diebstahl einer Flasche Wodka für knapp 10 Euro ertappt. Der Langfinger hatte zur Tatzeit bereits 0,86 Promille Alkohol im Blut.

Betrunkener randaliert und greift Polizisten an

BAMBERG. Ein 23jähriger Mann mit 2,30 Promille randalierte am Mittwochabend gegen 20 Uhr am Atrium und warf dort Fahrräder um. Eine Polizeistreife konnte den jungen Mann an der Pfisterbrücke aufspüren, wo er sich erneut an einem Fahrrad zu schaffen machte. Auf Ansprache durch die Beamten reagierte der junge Mann sofort aggressiv, beschimpfte und bespuckte die Polizisten. Seinen Weg in die Ausnüchterungszelle musste der Mann dann in Handschellen antreten. Dort angekommen setzte er sein aggressives Verhalten fort, griff erneut Polizisten an und sparte nicht mit Beleidigungen, was ihm aber die Unterbringung in einer Ausnüchterungszelle nicht ersparte. Durch die Angriffe des Betrunkenen wurden zwei Polizeibeamte leicht verletzt.

Unfallflucht

BAMBERG. Im Stazinäriweg wurde am Mittwoch, zwischen 9 Uhr und 17 Uhr, ein dort geparkter blauer VW Touran am hinteren linken Radkasten angefahren. Der unbekannte Unfallverursacher hinterließ Sachschaden von mindestens 2000 Euro und konnte unerkannt flüchten.

Wer hat die Unfallflucht beobachtet und kann der Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 Täterhinweise geben?

Verkehrsunfall

BAMBERG. Sachschaden von etwa 100.000 Euro ist an einem Kranfahrzeug am Mittwochfrüh in der Unterführung der Moosstraße entstanden. Der 50jährige Fahrer stieß mit dem Aufbau der Arbeitsbühne gegen die Bahnüberführung, an der aber kein Sachschaden entstanden ist.

Autofahrer hatte ordentlich getankt

BAMBERG. Aufgrund eines Fahrfehlers wurde am Mittwochfrüh, kurz vor 90 Uhr, ein 49jähriger Autofahrer in der Friedrich-Ebert-Straße von einer Polizeistreife angehalten. Nachdem den Beamten eine deutliche Alkoholfahne entgegenwehte, staunten diese beim Ergebnis von 2,86 Promille nach einem Alkoholtest nicht schlecht. Nach einer fälligen Blutentnahme ist der Mann auch noch seinen Führerschein los, dieser wurde von der Polizei sichergestellt.

Trunkenheitsfahrt

BAMBERG. Mit knapp 0,60 Promille Alkohol im Blut wurde am Mittwochnachmittag ein Autofahrer aus dem Landkreis in der Gartenstadt aus dem Straßenverkehr gezogen. Neben einer Geldbuße und Punkten in Flensburg erwartet dem Mann noch ein Fahrverbot.

Unbekannter greift Fußgänger an

BAMBERG. Am Dienstagfrüh, zwischen 2 Uhr und 2.30 Uhr, wurde am Grünen Markt, auf Höhe eines dortigen Cafes, grundlos ein Fußgänger von einem etwa 27jährigen, schlanken Mann, ca. 183 cm groß, trug 3-Tages-Bart, angegriffen und zu Boden geworfen. Durch den Angriff zog sich der Geschädigte eine Schulterverletzung zu; der Angreifer konnte unerkannt flüchten.

Wer hat die Auseinandersetzung beobachtet und kann der Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 Täterhinweise geben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.