Nackten Hintern entgegengestreckt

BAMBERG. Am Samstag, gegen 23.55 Uhr, staunten die Polizeibeamten nicht schlecht, als sie in der Oberen Sandstraße auf Streife unterwegs waren. Ein 24jähriger ließ in aller Öffentlichkeit seine Hose herunter und streckte den Polizeibeamten seinen nackten Hintern entgegen. Offensichtlich wollte er damit seine Missachtung gegenüber den Gesetzeshütern ausdrücken. Den alkoholisierten, jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung. Für ihn war der Abend aber noch nicht zu Ende. Eine Stunde später fiel er nochmals in der Karolinenstraße auf, als er in einer Gruppe unterwegs war. Allerdings wurde er hier zum Opfer. Aus noch nicht bekannten Gründen wurden er und seine Begleiter von mehreren Personen einer anderen Gruppe geschlagen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.