Fernsehtipp BR: Das Bayerische Jahrtausend

Redaktion

Mit der Reihe „Das Bayerische Jahrtausend“ möchte der BR eine zehnteilige Zeitreise durch ein Jahrtausend Bayern unternehmen.  Währenddessen sollen die „historisch wirksamen Kräfte vorgestellt und den Ursachen, Prozessen und Wirkungen dieser Kräfte auf dem Gebiet des heutigen Bayern nachgespürt“ werden. Den Einstieg unternimmt mit dem 11. Jahrhundert Bamberg, heute Abend 22:00 Uhr im Bayerischen Rundfunk. Wer sich schon mal einstimmen möchte, hier. Udo Wachtveitl begleitet als Spurensucher den Zuschauer auf dieser Zeitreise.

Ein Gedanke zu „Fernsehtipp BR: Das Bayerische Jahrtausend

  1. Was hat das mit Bayern zu tun? Ist Bamberg nicht fränkisch und war es erst recht zur damaligen Zeit? Warum lassen sich die Franken das immer alles gefallen, wird denn gar kein Heimatkundeunterricht mehr in den Schulen gelehrt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.