Rasierklingen, Kosmetika u.a. eingepackt

Rasierklingen, Kosmetika u.a. eingepackt
BAMBERG. In einem Markt in der Kirschäckerstraße wurde am Dienstagnachmittag ein junger Mann erwischt, als er 14 Packungen Rasierklingen, Kosmetika und andere Gegenstände im Gesamtwert von 517,98 Euro in seine Tasche packte und ohne Bezahlung durch die Kasse schmuggeln wollte.

Beifahrerseite verkratzt
BAMBERG. Mittels eines unbekannten Gegenstandes verkratzte ein Unbekannter in der Nacht von Montag auf Dienstag die gesamte Beifahrerseite eines in der Gasfabrikstraße geparkten Mitsubishi und hinterließ Schaden in Höhe von 2500 Euro.

Glasscheiben eingeworfen
BAMBERG. An der ehemaligen Bushaltestelle „Breitenau“ in der Zeppelinstraße wurden zwei Glasscheiben von Unbekannten eingeworfen. Zurück blieb Schaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Unfallfluchten

Zeugen zur Unfallflucht werden gebeten sich, unter Tel. 0951/9129-210, bei der Polizei zu melden.

  • BAMBERG. Am Dienstag, zwischen 12 Uhr und 13:30 Uhr, stieß ein unbekannter Fahrzeuglenker gegen einen in der Wunderburg geparkten, schwarzen Seat Leon. Obwohl Schaden in Höhe von ca. 2500 Euro entstand, fuhr der Unfallverursacher davon. Laut Spurenlage soll es sich beim Verursacherfahrzeug um einen silberfarbenen VW Passat, älteres Baujahr, handeln.
  • Von Zeugen beobachtet!
    BAMBERG.
    Ein Mercedes-Fahrer wurde am Dienstagmittag beobachtet, als er beim Linksabbiegen vom Münchner Ring in die Von-Ketteler-Straße aus Unachtsamkeit auf die dortige Verkehrsinsel fuhr und gegen ein Verkehrszeichen stieß, so dass das Standrohr umknickte. Der Unfallverursacher stieg aus, bog das Verkehrszeichen wieder nach oben und fuhr anschließend davon. Da das Kennzeichen von aufmerksamen Zeugen notiert worden war, konnte der Unfallflüchtige ermittelt werden. Wie er angab, wollte er erst seinen Erledigungen nachkommen und später dann die Polizei verständigen.
  • Kennzeichen blieb an Unfallstelle zurück
    BAMBERG.
    Der Fahrer eines grünen VW Bora fuhr am Dienstagnachmittag am Markusplatz entgegen der Einbahnstraße Richtung Einmündung Innere Löwenstraße um nach links abzubiegen. Dabei streifte er beim Abbiegen leicht das Fahrrad eines auf dem Radweg fahrenden Schülers, der von der Löwenbrücke kommend die Einmündung überqueren wollte. Der Radler kam ins Straucheln, stürzte und verletzte sich dabei leicht. Der Unfallverursacher hielt einen kurzen Moment an und fuhr dann einfach davon. Da beim Anstoß das vordere Kennzeichen des Pkw abgerissen wurde und an der Unfallstelle liegen blieb, wird nun gegen den Fahrer wegen Unfallflucht ermittelt.

Entgegenkommenden Fiat übersehen
BAMBERG. Als am Dienstagmorgen eine Suzuki-Fahrerin von der Forchheimer Straße kommend nach links in den Münchner Ring abbiegen wollte, übersah sie eine entgegenkommende Fiat-Fahrerin. Beim anschließenden Zusammenstoß wurde niemand verletzt, an den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 1800 Euro.

Totalschaden
BAMBERG. Beim Linksabbiegen von der Weißenburgstraße in die Memmelsdorfer Straße übersah am Dienstagabend ein Ford-Fahrer einen auf der Memmelsdorfer Straße Richtung Berliner Ring fahrenden BMW-Fahrer und es krachte. Beim Zusammenstoß wurden drei Personen leicht verletzt, an beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.