Radfahrer angefahren

Zwei Kabel gestohlen

Bamberg. Ein 46-jähriger Rumäne entwendete am Freitag Abend, gegen 19 Uhr, in einem Supermarkt in der Kirschäckerstraße zwei Kabel im Wert von 11,50 Euro. Er war dabei von einem Detektiven beobachtet und festgehalten worden. Bei der Durchsuchung durch die hinzugerufenen Polizeibeamten wurde noch ein Tapeziermesser aufgefunden. Der Mann muss sich jetzt wegen Diebstahls mit Waffen verantworten.

Unfallfluchten

  • Bamberg. In der Sodenstraße wurde ein geparkter Renault Twingo angefahren. Der Unfallverursacher flüchtete, obwohl Schaden in Höhe von ca. 1500 Euro entstand. Der Twingo wurde im Zeitraum vom letzten Dienstag bis Freitag angefahren.
  • Ein weiterer Pkw wurde am Troppauplatz angefahren. Hier wurde an einem VW Golf ein Schaden von ca. 400 Euro verursacht, auch hier flüchtete der Unfallverursacher. Das Ganze passierte am Freitag, gegen 13.30 Uhr.
  • Zu guter Letzt wurde am Freitag, zwischen 7 Uhr und 12.30 Uhr, ein Seat am Laurenziplatz angefahren. Hier entstand ein Unfallschaden in Höhe von 500,- Euro. Auch hier fuhr der Verursacher davon ohne sich um den Schaden gekümmert zu haben.

Radfahrer angefahren

Bamberg. An der Einmündung Luitpoldstraße/Kunigundendamm übersah am Freitag, gegen 20.45 Uhr, ein abbiegender Autofahrer einen Fahrradfahrer. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich dabei leicht. Es entstand insgesamt Sachschaden in Höhe von 600,- Euro.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.