Fahrgast prellt Taxirechnung

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Sachschaden von etwa 1000 Euro richtete ein Unbekannter zwischen Montag, 14 Uhr und Dienstag, 9.30 Uhr, in der Promenadestraße an einem dort geparkten grauen Citroen C 1 an. Der Wagen wurde vermutlich während eines Parkmanövers an der Beifahrerseite angefahren.Täterhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.
  • BAMBERG. Ein 31-jähriger Autofahrer, der am Dienstagnachmittag in der Langen Straße einen dort geparkten schwarzen VW angefahren hat, konnte von der Polizei noch am selben Tag ermittelt werden, weil ein aufmerksamer Zeuge das Kennzeichen des Unfallversurachers notiert hat. Der Autofahrer richtete am VW Sachschaden von mindestens 500 Euro an.

Gekracht
BAMBERG. Am Dienstagabend kam es zu einem Unfall an der Einfahrt zur B 26 zu einem Unfall mit erheblichen Sachschaden. Ein 60-jähriger VW-Fahrer wollte auf die B 26 einfahren und übersah hierbei eine 47-jährige Fiat-Fahrerin. Bei dem Zusammenstoß wurde die Frau leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

Fahrgast prellt Taxirechnung
BAMBERG. Ein etwa 25-jähriger Mann ließ sich bereits am 21. Dezember letzten Jahres von einem Etablissement in Bamberg nach Neuenmarkt fahren. Den vereinbarten Preis in Höhe von 75 Euro blieb der Fahrgast letztendlich am Fahrziel angekommen schuldig. Er ließ sich in Neuenmarkt am Bahnhof absetzen, wollte zu einem dortigen Geldautomaten, wo er letztendlich verschwand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.