Radlerin übersehen

Beim Diebstahl beobachtet

BAMBERG. Zwei Männer wurden am Dienstag in einem Markt in der Innenstadt beobachtet, als der eine seinem Bekannten drei Flaschen Whiskey und zwei Flaschen Wodka übergab. Dieser steckte die Flaschen im Wert von 108 Euro in seinen Rucksack und wollte damit ohne Bezahlung den Markt verlassen. Als er vom Detektiven nach der Kasse darauf angesprochen wurde, ließ er den Rucksack mitsamt Beute stehen und flüchtete. Sein Begleiter konnte von dem Angestellten bis zum Eintreffen der verständigten Polizei festgehalten werden.

Unfallfluchten

Nicht um Schaden gekümmert

  • BAMBERG. Beim Vorbeifahren an einem in der Judenstraße geparkten Kleintransporter stieß am Mittwochmittag ein unbekannter Fahrzeuglenker gegen dessen Außenspiegel. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 200 Euro zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher weiter. Nachdem das Kennzeichen notiert worden war, wird nun gegen den Fahrer wegen Unfallflucht ermittelt.
  • In der Nürnberger Straße stieß am Mittwochnachmittag ein Opel-Fahrer gegen den Außenspiegel eines geparkten Renault Laguna und kümmerte sich nicht um den entstandenen Schaden in Höhe von 70 Euro. Da das Kennzeichen des Unfallflüchtigen notiert worden war, konnte der Unfallverursacher ermittelt werden. Wie er angab, hatte er den Anstoß nicht bemerkt.

Zeugen zu den Unfallfluchten werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

  • BAMBERG. Gegen den Außenspiegel eines in der Feldkirchenstraße abgestellten, silbernen, VW fuhr am Mittwochnachmittag ein unbekannter Fahrzeugführer und hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro.
  • Auf dem Parkplatz des Klinikums in der Buger Straße wurde am Mittwochabend der Außenspiegel eines geparkten VW Golf angefahren. Der unbekannte Unfallverursacher hinterließ Schaden in Höhe von ca. 100 Euro.
  • Stoßstange und Kennzeichenhalterung beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer in der Zeit vom 11. bis 14.1.14 an einem in der Katharinenstraße/Georgenstraße geparkten VW Scirocco und hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Radlerin übersehen

BAMBERG. Beim Einbiegen in einen Parkplatz in der Kärntenstraße übersah am Mittwochmorgen ein Renault-Fahrer eine auf dem Radweg fahrende Radfahrerin und stieß mit dieser zusammen. Beim Sturz wurde die 62-Jährige leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von ca. 2500 Euro.

Alkotest ergab 1,92 Promille

BAMBERG. Von einer Polizeistreife wurde in den Morgenstunden des Donnerstags ein junger Mann in der Bamberger Innenstadt beobachtet, wie er im Begriff war auf sein Fahrrad aufzusteigen. Dies scheiterte jedoch an seiner massiven Alkoholisierung und er fiel einfach um. Nachdem bei der anschließenden Kontrolle des 27-jährigen ein durchgeführter Alkotest 1,92 Promille ergab, wurde die Fahrt durch die Polizeibeamten unterbunden. Der gescheiterte Fahrradfahrer setzte seine Fahrt anschließend mit dem Taxi fort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.