Förderverein für deutsch-kenianischen Tischtennis-Jugendaustausch

Christoph Gahlau

Trotz einer Entfernung von rund 6000 Kilometer besteht seit 2007 ein regelmäßiger Jugendaustausch zwischen jungen Tischtennis-Spielern aus der Region Bamberg und aus Nairobi. Vom 4. bis zum 18. August 2014 steht der vierte Besuch unserer ostafrikanischen Freunde hier in Franken an, nachdem wir bereits auch vier Mal die afrikanische Gastfreundschaft spüren und erleben durften.

Der kleine Tischtennis-Ball ist das Symbol für die Verbindung zwischen jungen deutschen und kenianischen Sportlern. Diese Verbindung wollen wir erhalten und nach Möglichkeit weiter ausbauen. Damit das Ganze in einem ordentlichen organisatorischen Rahmen passiert, haben wir uns zur Gründung eines Fördervereins entschlossen.

Ziel dieses Fördervereins ist es

1. Jugendliche aus Kenia zu unterstützen, damit ihr Flug nach Deutschland für diesen Jugend-Austausch mit finanziert werden kann und

2. Jugendlichen in Kenia für Tischtennis zu begeistern und mit entsprechendem Training zu fördern.

Die Gründungsversammlung dieses Fördervereins findet statt am:
Sonntag, 19. Januar um 16 Uhr im Vereinsheim des Post SV Bamberg in Bamberg-Bug

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.