Wem gehört Herren-Mountainbike?

In Werkstatt eingebrochen

BAMBERG. In der Zeit von Montagnachmittag bis Dienstagmorgen wurde in eine Werkstatt in der Lichtenhaidestraße eingebrochen. Der Einbrecher schlug dabei ein Scheibenelement ein und gelangte so in die Werkstatt, wo er ein Laptop im Wert von 2300 Euro entwendete. Der hinterlassene Sachschaden beziffert sich auf ca. 200 Euro. 

Buchsbaum entwendet

BAMBERG. Aus einer großen Blumenvase vor einem Geschäft in der Bamberger Innenstadt wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag ein Buchsbaum im Wert von 100 Euro von Unbekannten entwendet. Zudem entstand an der Blumenvase Schaden in Höhe von ca. 200 Euro. Wer hat den Diebstahl beobachtet? Zeugenhinweise erbittet die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210.

Baumaschine gestohlen

BAMBERG. Bereits vom 17. bis 20.12.13 entwendeten Unbekannte von einer Baustelle in der Hartmannstraße eine gelbe Baumaschine (Teerschneider), Marke Wacker, im Wert von 2000 Euro.

Kellerabteil aufgebrochen

BAMBERG. In einem Anwesen in der Adolf-Kolping-Straße riss ein Unbekannter in der Zeit von Sonntagnachmittag bis Montagmorgen an einem Kellerabteil mit Gewalt das Schließblech samt Vorhängeschloss heraus und entwendete aus dem Abteil zwei Flaschen Martini-Bianco und eine Flasche Rotwein im Gesamtwert von 50 Euro.

Sachbeschädigungen

Zeugenhinweise zu den Sachbeschädigungen nimmt die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210, entgegen.

  • BAMBERG. Vermutlich mit dem Fuß trat ein Unbekannter in der Nacht von Montag auf Dienstag gegen den Außenspiegel eines am Kunigundendamm geparkten Audi A7 und richtete Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro an.
  • Mittels eines Fahrzeugschlüssels wurde in der Zeit vom 6. bis 14.1.14 in der Esztergomstraße/Guntherstraße ein geparkter, silberner, VW Touran von einem Unbekannten verkratzt und Schaden in Höhe von 1000 Euro hinterlassen.

Blechschild beschmiert

BAMBERG. Übers Wochenende beschmierte ein Unbekannter das Blechschild am Eingangstor eines Kindergartens in der Franziskanergasse und hinterließ Schaden in Höhe von 40 Euro.

Unfallfluchten

1500 Euro Schaden hinterlassen

BAMBERG. Beim Vorbeifahren stieß am Dienstagmittag ein unbekannter Fahrzeuglenker gegen ein in der Mittelstraße geparktes Wohnmobil. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 1500 Euro zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher weiter. Zeugen zur Unfallflucht werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Unfallverursacher konnte ermittelt werden

BAMBERG. Am Margaretendamm/Lichtenhaidestraße missachtete am Dienstagmittag ein Ford-Fahrer die Vorfahrt eines Rollerfahrers. Dieser musste abbremsen, geriet mit seinem Roller ins Rutschen und stürzte, ohne dass es zu einem Zusammenstoß kam. Die beiden Beteiligten redeten kurz miteinander, anschließend stieg der Ford-Fahrer ein und fuhr ohne Angabe seiner Personalien davon. Da das Kennzeichen notiert worden war, konnte der Unfallverursacher ermittelt werden.

BAMBERG. Gegen den Außenspiegel eines in der Straße Am Börstig abgestellten, silbernen Honda Civic stieß im Laufe des Montags ein unbekannter Fahrzeugführer und hinterließ Schaden in Höhe von ca. 250 Euro.

BAMBERG. Am Montag, zwischen 9:45 Uhr und 11:15 Uhr, stieß ein unbekannter Autofahrer offensichtlich beim Ausparken auf dem Parkplatz des Klinikum Bamberg in der Buger Straße gegen einen geparkten, schwarzen VW Golf. Obwohl Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro entstand, entfernte sich der Unfallverursacher anschließend, ohne sich darum zu kümmern.

Zeugen zu den Unfallfluchten werden gebeten sich, unter Tel. 0951/9129-210, bei der Polizei zu melden.

Trotz Warnjacken übersehen

BAMBERG. Als am Montagabend ein Daimler-Fahrer von der Forchheimer Straße in das Parkplatzgelände der Brose Arena und dem Kaufland einbog, übersah er zwei mit Warnjacken ausgerüstete Platzeinweiser und rammte diese. Der Mann und die Frau stürzten zu Boden und zogen sich dabei leichte Verletzungen zu.

Volvo übersehen

BAMBERG. Beim Linksabbiegen von der Gaustadter Hauptstraße in den Regensburger Ring übersah Montagnacht ein Polo-Fahrer eine entgegenkommende Volvo-Fahrerin und es krachte im Kreuzungsbereich. Beim Zusammenstoß wurden beide Fahrer leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden. Der Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf ca. 12000 Euro geschätzt.

Wem gehört Herren-Mountainbike?

BAMBERG. Die Polizei sucht einen möglichen Geschädigten des entwendeten Herren-Mountainbikes der Marke MGI, Farbe rot, im Wert von 100 Euro. Der oder die Geschädigte wird gebeten, sich unter Tel. 0951/9129-210, bei der Polizei zu melden.

Tankschuld nicht bezahlt

BAMBERG. An einer Tankstelle in der Würzburger Straße betankte am Montagmittag der Fahrer eines Ford Transit seinen Wagen mit Dieselkraftstoff im Wert von 90,01 Euro. Ohne seine Tankschuld zu bezahlen, fuhr der Unbekannte anschließend davon. Da das Kennzeichen notiert worden war, wird nun gegen den Fahrer wegen Tankbetrug ermittelt.

Drogentest verlief positiv

BAMBERG. Bei einem VW-Fahrer stellten Polizeibeamte während einer allgemeinen Verkehrskontrolle in den Morgenstunden des Dienstags in der Zollnerstraße drogentypische Merkmale fest. Nachdem ein entsprechender Test positiv verlief, wurde die Weiterfahrt untersagt und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Anschließend war eine Blutentnahme im Klinikum die Folge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.