Hausfassade mit Kot beschmiert

Kennzeichendiebstahl
BAMBERG. Von einem Opel wurden zwischen Samstagnachmittag und Montagfrüh die beiden amtlichen Kennzeichen BA – HS 915 gestohlen. Der Wagen stand zur Tatzeit auf einem Parkplatz in der Coburger Straße.

Geldbeuteldiebstahl
BAMBERG. Am Spätnachmittag des Montags wurde in einem Lebensmittelgeschäft in der Bamberger Innenstadt einer Kundin die Geldbörse gestohlen. Diese legte die Geschädigte für kurze Zeit unbeaufsichtigt auf das Warenband an der Kasse, um in ihrer Jacke nach Kleingeld zu suchen. Der Unbekannte erbeutete neben Bargeld noch einen Ausweis sowie eine Scheckkarte.

Hausfassade mit Kot beschmiert
BAMBERG. Einen üblen Scherz erlaubte sich ein Unbekannter zwischen Nikolausabend, 20 Uhr und Samstag, 16 Uhr, an einem Wohnanwesen in der Urbanstraße. Hier wurde die Hausfassade mit Kot beschmiert und Sachschaden von mindestens 500 Euro hinterlassen.

Täterhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Windschutzscheibe zerkratzt
BAMBERG. In der Petrinistraße wurde zwischen Sonntagnachmittag und Montagfrüh an einem grauen VW Polo die Windschutzscheibe von einem Unbekannten zerkratzt. Der angerichtete Sachschaden beträgt hier etwa 500 Euro.

Auch hier erbittet die Polizei um Täterhinweise.

Mülleimer in Brand gesetzt
BAMBERG. In der Hallstadter Straße steckte am Dienstagfrüh, kurz vor 2 Uhr, an einer Bushaltestelle ein Unbekannter einen dort montierten Mülleimer in Brand. Glücklicherweise wurde das Feuer schnell entdeckt und konnte gelöscht werden. Am Mülleimer entstand dennoch Sachschaden von 50 Euro.

Verkehrsunfälle

  • BAMBERG. Beim Linksabbiegen von der Rodezstraße in die Kärntenstraße übersah am Montagmittag ein Mercedesfahrer einen vorfahrtsberechtigten Renaultfahrer. Durch den Aufprall beider Fahrzeuge entstand an diesen Sachschaden von etwa 5000 Euro.
  • BAMBERG. Beim Rechtsabbiegen von der Kärntenstraße in die Memmelsdorfer Straße übersah am Montagmittag ein Opelfahrer einen Radler, der dort entgegen der vorgegebenen Fahrtrichtung mit seinem Fahrrad den Fußgängerüberweg überquerte. Der Radler zog sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu; der Sachschaden am Opel beläuft sich auf 500 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.