Einbrecher entkommen unerkannt

Einbrecher entkommen unerkannt
BREITENGÜSSBACH, LKR. BAMBERG. Sachschaden von etwa 1.000 Euro hinterließen bislang Unbekannte bei einem Einbruch in der Bergstraße. Die Tat geschah im Zeitraum von Ende Oktober bis zum Wochenende. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt.

Am Samstagmittag bemerkten die Eigentümer, dass ungebetene Gäste in das Wohnhaus eingedrungen sind. Die Einbrecher dürften ersten Erkenntnissen zu Folge gewaltsam über ein Fenster in das Wohnanwesen gestiegen sein. In mehreren Zimmern öffneten die Langfinger Behältnisse und suchten gezielt nach Wertgegenständen. Mit einigen Münzen gelang den Unbekannten unerkannt die Flucht. Der Wert der Beute kann bislang noch nicht beziffert werden.

Die Kriminalpolizei Bamberg hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise:

  • Wer hat im Zeitraum von Ende Oktober bis zum Samstag in der Bergstraße verdächtige Personen und / oder Fahrzeuge beobachtet?
  • Wer hat in diesem Zeitraum ungewöhnliche Geräusche wahrgenommen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.

Fensterrahmen verkratzt
BAMBERG. Sachschaden von mindestens 3000 Euro wurde zwischen Samstag, 18.30 Uhr und Sonntag, 15.10 Uhr, an einer Baustelle am Paradiesweg in Bamberg angerichtet. Hier zerkratzte ein Unbekannter die Metallfensterrahmen eines im Bau befindlichen Einfamilienhauses. Täterhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.