Unbekannte lösen Feueralarm aus

Geldbeuteldiebstahl
BAMBERG. Am Freitagnachmittag, gegen 15 Uhr, wurde einer Frau aus dem Bamberger Landkreis aus ihrer Handtasche ihr darin deponierter Geldbeutel mit etwa 300 Euro Bargeld, Gutscheinen im Gesamtwert von knapp 280 Euro und verschiedenen Ausweispapieren gestohlen. Der Tatverdacht richtet sich gegen eine knapp 60jährige südländisch aussehende Frau, die zur Tatzeit neben der Geschädigten auf einer Bank am Grünen Markt, Nähe Kaufhaus „Karstadt“ saß. Die Tatverdächtige, war in Begleitung eines etwa 65jährigen Mannes, ebenfalls Südländer, der einen schmutzigen Rollkoffer mit sich führte, aus dem Plastiktüten schauten.

Handydiebstahl
BAMBERG. Aus einer Jacke, die ein Gast einer Kneipe im Bamberger Sandgebiet am Sonntagfrüh, zwischen 0.30 Uhr und 1.30 Uhr, über einen Stuhl hängen hatte, entwendete ein Unbekannter ein silberfarbenes HTC One-Handy im Zeitwert von 500 Euro.

Unbekannte lösen Feueralarm aus
BAMBERG. Im Erdgeschoss eines Studentenwohnheims im Bamberger Osten schlugen am Sonntagabend, 20.15 Uhr, zwei Unbekannte die Glasscheibe des Handfeuermelders ein und lösten dadurch den Alarm aus. Die beiden Männer im Alter von 20 Jahren, etwa 175 bis 180 cm groß, ausländische Herkunft, flüchteten anschließend aus dem Studentenwohnheim und konnten trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung von der Polizei nicht mehr aufgespürt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.