Graffiti-Sprayer erwischt

Graffiti-Sprayer erwischt
BAMBERG. Am Freitag Abend konnten zwei Jugendliche von einem Passanten beobachtet werden, wie sie mit blauer Lackfarbe Graffiti-Tags unter eine Brücke am Münchner Ring sprühten. Die Streife konnte die beiden Schüler antreffen, die nun den geschätzten Schaden in Höhe von ca. 2000,- Euro bezahlen müssen. Außerdem erwartet beide eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Zeugen beobachteten eine Unfallflucht
BAMBERG. Am Freitag Morgen konnten Zeugen einen Verkehrsteilnehmer beobachten, der beim Ausparken aus einer Parklücke auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Gereuth, einen geparkten Pkw streifte. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher, der einen Schaden in Höhe 3000,- Euro verursacht hatte. Da die Polizei sofort verständigt wurde, konnte der Unfallverursacher im Nahbereich angetroffen werden.

Geparkten Pkw angefahren mit 0,6 Promille
BAMBERG. Ein Verkehrsteilnehmer streifte am Freitag Nachmittag beim Einparken mit seinem Pkw ein geparktes Fahrzeug. Bei dem Unfallverursacher wurde ein leichter Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkotest ergab daraufhin 0,6 Promille. Da im Falle eines Unfalles die Grenze für die relative Fahruntüchtigkeit bei 0,3 Promille liegt, ordnete die Staatsanwaltschaft Bamberg die Sicherstellung des Führerscheines an. Außerdem wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Frau stürzte – Zeugen gesucht
BAMBERG. Bereits Anfang Juli stürzte eine ältere Frau beim Aussteigen aus einem Gelenkbus der Stadt Bamberg am Markusplatz. Hierbei zog sie sich schwere Verletzungen zu. Die Polizei sucht daher Zeugen des Vorfalls, insbesondere half ein älteres Ehepaar der verletzten Rentnerin. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.