Besen angegangen

Buntmetall entwendet
Bamberg. Vom Donnerstag auf den Freitag wurde in der Hartmannstraße von einem dortigen Lagerplatz ein Erdkabel und Buntmetall durch einen unbekannten Täter entwendet. Der Schaden beträgt ca. 240 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bamberg unter der Tel.Nr. 0951/9129-210 entgegen.

Stuhl entwendet und erwischt worden
Bamberg. Am Freitag gegen 23.40 Uhr entwendete ein 18-jähriger Beschuldigter von einer Gaststätte an der Oberen Brücke einen Stuhl im Wert von ca. 50 Euro. Durch eine Streife wurde er dabei erwischt, wie er den Stuhl in der Regnitz versenken wollte. Er Bursche hatte einen AAK-Wert von 0,70 mg/l. Der Stuhl konnte den Eigentümern zurückgegeben werden und der junge Mann muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft verantworten.

Besen angegangen
Bamberg. Am Samstag gegen 2 Uhr kam es in der Gereuth zu einer Sachbeschädigung. Eine amtsbekannte Person versuchte in die Wohnung seiner Exfreundin zu gelangen. Als ihm der Einlass verweigert wurde, zerstörte er zwei Kehrbesen des Anwesens im Wert von 20 Euro. Er konnte durch die hinzugerufene Streife aufgegriffen werden.

Beim Ausparken Pkw beschädigt
Bamberg. Am Freitag gegen 15 Uhr kam es auf dem Parkplatz der Einkaufsmärkte Pödeldorfer Str. / Brennerstr. zu einer Unfallflucht. Beim Ausparken wurde ein geparkter silberner VW durch einen unbekannten Pkw mit dessen Anhängerkupplung beschädigt. Es entstand ein Sachschaden i.H.v. 750 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Bamberg unter der Tel.Nr. 0951/9129-210 entgegen.

Unfall verursacht und geflüchtet
Bamberg. Am Freitag gegen 9.55 Uhr kam es an der Kreuzung Äußere Löwenstraße / Siechenstraße zu einen Unfall zwischen zwei Radfahrerinnen. Die Verursacherin fuhr entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung auf dem Radweg. Beim Passieren kam die Geschädigte zu Sturz und wurde hierbei leicht verletzt. Obwohl die Verursacherin noch anhielt und sich nach dem Befinden der Geschädigten erkundigte, entfernte sie sich in der Folge, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Zeugen werden gebeten, sich unter der 0951/9129-210 zu melden.

Unfall unter Alkoholeinfluss
Bamberg. Am Freitag gegen 17 Uhr kam es in der Heiliggrabstraße zu einem Unfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Pkw. Der Radfahrer fuhr unter Alkoholeinfluss und zog vor dem entgegenkommenden Pkw-Fahrer unvermittelt auf die Gegenfahrbahn; es kam zur Kollision und es entstand ein Sachschaden i.H.v. 200 Euro. Der Radfahrer hatte einen AAK-Wert von 0,79 mg/l. Eine Blutentnahme im Klinikum Bamberg und eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs war für ihn die Folge.

Vor dem Kiffen erwischt
Bamberg. Am 28.9.2013 gegen 2 Uhr konnte in der Luitpoldstraße in einer dortigen Gaststätte eine 19-jährige Beschuldigte beobachtet werden, wie sie in Gegenwart einer Zivilstreife einen Joint baute. Dieser wurde sichergestellt und die Dame wegen eines Verstoßes nach dem BtMG angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.