Diebespärchen überführt

Bamberg. Beamte der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt konnten nach aufwendigen Ermittlungen nun ein Diebespärchen überführen. Sie hatten seit August in mehreren Fällen Elektronikartikel im Wert von mehreren hundert Euro entwendet.

Der 30-jährige Bamberger und seine 25-jährige Freundin waren bei den Diebstählen zu zweit unterwegs. Die zunächst Unbekannten haben die Sachen aus einem Verbrauchermarkt in der Dr.-Robert-Pfleger-Straße gestohlen. Schließlich kamen die Beamten den beiden auf die Spur. Gestern haben die Polizisten dann den Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichtes Bamberg vollzogen.

Hierbei konnte ein Teil des Diebesgutes sichergestellt werden. Da die Beamten in der Wohnung auch noch Rauschgiftutensilien feststellten, wurde auch das sichergestellt.

Das diebische Pärchen muss sich nun nicht nur wegen mehrerer Diebstähle, sondern auch wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.