In den Finger gebissen

Motorrad umgeworfen
Bamberg. Ein Motorrad, dass seit etwa einer Woche in der Nähe des Bahnhofs abgestellt war, wurde durch einen unbekannten Täter umgeworfen. An der BMW wurden außerdem die Blinker abgebrochen.

Täterhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Eier gegen Hauswand geworfen
Bamberg. Am Samstagabend wurden von einem unbekannten Täter mehrere Eier gegen eine Hauswand in der Gereuth geworfen. Die Rückstände konnten trotz eines sofortigen Reinigungsversuch nicht mehr entfernt werden. Der vermeintliche Scherz zieht eine kostspielige Reinigung nach sich, die dem Täter in Rechnung gestellt wird. Täterhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Roller umgeworfen
BAMBERG. In der Zeit von Samstagnacht bis Sonntagmorgen warf ein Unbekannter in der Herzog-Max-Straße zwei auf dem Gehweg abgestellte Roller um. Dabei wurden an beiden Fahrzeugen die Spiegel und Verkleidungen beschädigt, so dass Schaden in Höhe von ca. 800 Euro entstand. Zeugenhinweise zu den Sachbeschädigungen erbittet die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210.

Unfallfluchten

  • Bamberg. Am Samstagvormittag kam es in der Schützenstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einer Fahrradfahrerin und einem Pkw. Die Fahrradfahrerin fuhr dem vorfahrtsberechtigten Pkw-Fahrer von links gegen den Kotflügel und kam auf der Motorhaube zum Liegen. Anschließend stand die Unfallverursacherin auf, stellte ihr Fahrrad ab und verließ die Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 3000,- Euro.
  • Bamberg. Ein unbekannter Unfallverursacher beschädigte am Samstagabend einen in der Pödeldorfer Str. abgestellten Pkw. An dem geparkten Fahrzeug wurde der linke Außenspiegel, sowie der hintere Reifen und der Kotflügel beschädigt. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 2500,- Euro. Täterhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Radfahrer die Vorfahrt genommen
Bamberg. Am Samstagnachmittag missachtete ein Pkw-Fahrer die Vorfahrt eines Fahrradfahrers in der Panzerleite. Der Fahrradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr frontal gegen die Fahrerseite des Pkw. Bei dem Sturz zog sich der Fahrradfahrer leichte Verletzungen zu und wurde durch den Rettungsdienst ins Klinikum Bamberg verbracht.

Ford Fiesta übersehen
BAMBERG. Bei Rotlicht fuhr am Sonntagmittag ein VW-Fahrer in der Geradeausspur rückwärts, um sich in der Rechtsabbiegerspur neu einzuordnen. Dabei übersah er eine dort stehende Ford-Fahrerin und stieß gegen deren Fahrzeug. Bei dem Unfall entstand ein von der Polizei geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.

In den Finger gebissen
Bamberg. Eine 25-jährige Frau randalierte in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einer Diskothek in der Innenstadt. Grund für die Auseinandersetzung mit dem Sicherheitsdienst war ein verlorener Beleg für die Garderobe. Da die Angestellten die Jacke nicht ohne Nachweis herausgeben wollten, kam es zum Streit. Die Frau wollte trotz Aufforderung die Lokalität nicht verlassen, daher wurde die Polizei hinzugezogen. Auch hier ließ sich die 25-jährige nicht beruhigen und musste aus der Diskothek gebracht werden. Hierbei biss sie einen der Beamten in den Finger, der dabei leicht verletzt wurde. Die Frau wurde in Gewahrsam genommen und erhält nun eine Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamten und Hausfriedensbruch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.